checkAd

Deutsche Bank – Die Corona-Lockerungen dürften das Geschäft der Deutschen Bank weiter ankurbeln!

Gastautor: Achim Mautz
13.05.2021, 20:54  |  457   |   |   

Die Aktie beginnt sich nach einer jahrelangen Talfahrt zu erholen.

Breakout Trading-Strategie


Symbol: DBK ISIN: DE0005140008


Rückblick: Die Deutsche Bank ist der größte Bankenkonzern in Deutschland und zählt weltweit zu den führenden Finanzdienstleistern. Die Aktie beginnt sich nach einer jahrelangen Talfahrt zu erholen. Am 28. April präsentierte das größte deutsche Geldhaus den höchsten Quartalsgewinn seit sieben Jahren. Die Aktie reagierte auf diese guten Nachrichten mit einer Powercandle.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Deutsche Bank AG!
Long
Basispreis 10,23€
Hebel 14,72
Ask 0,80
Short
Basispreis 11,62€
Hebel 14,72
Ask 0,66

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.


Meinung: Durch die Corona-Beschränkungen kamen viele Unternehmen in Schwierigkeiten. Die Lockerungen sollten den Firmen wieder mehr Handlungsspielraum verschaffen. Dadurch dürfte auch für die Deutsche Bank der Druck auf die Risikovorsorge abnehmen und die Erträge im Zinsgeschäft sollten wieder zu steigen beginnen. Auf die Powercandle welche die Aktie nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen bildete, folgte die Konsolidierung in Form eines Wimpels. Diese Formation könnte in Kürze bullisch aufgelöst werden.


Chart vom 13.05.2021 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 64.58 EUR



Setup: Für die Eröffnung eines Long-Trades bietet sich der Breakout aus dem Wimpel an. Wenn die obere Trendlinie durchbrochen wird, kann eine Position eröffnet werden. Die Absicherung könnte nach dem Entry unter den Kerzen der letzten Tage erfolgen.


Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.


Meine Meinung zur Deutschen Bank ist bullisch


Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in DBK


Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter folgendem Link abrufen können [Link]


Analyse erstellt im Auftrag von



Deutsche Bank Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Achim Mautz*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Deutsche Bank – Die Corona-Lockerungen dürften das Geschäft der Deutschen Bank weiter ankurbeln! Die Aktie beginnt sich nach einer jahrelangen Talfahrt zu erholen.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel