checkAd

D&R - Technische Analyse Silber (USD): Silber schafft "Break-Out"

17.05.2021, 20:16  |  563   |   |   

Der Silberpreis schaffte heute mit einer Long-Day-Candle die technische Rückkehr in den mittelfristigen Aufwärtstrend.

Der Silberpreis schaffte heute mit einer Long-Day-Candle die technische Rückkehr in den mittelfristigen Aufwärtstrend. Das Überhandeln der Widerstandsmarke bei 27,87 US-Dollar seit dem 06. Mai 2021 fünfmal erfolglos versucht. Gleichzeitig hielt aber auch die Fibonacci-Linie bei 26,72 US-Dollar dreimal in Folge. 

Trotz des heutigen Tagesverlaufs mit bislang Plus 2,83 Prozent zeigt die kurzfristige Slow-Stochastik weiterhin ein Kaufsignal an. Der Trendfolge-Indikator MACD hat ebenfalls noch Potential nach oben.

Das Momentum stützt die aktuelle Verfassung und das Handelsvolumen ist leicht erhöht. Das Obere Bollinger-Band verläuft allerdings bei 28,03 US-Dollar.

Dies könnte dazu führen, dass dieses Niveau und somit auch die untere Linie des langfristigen Aufwärtstrends nochmals getestet werden könnten. Dies wäre allerdings eine ganz normale und auch gesunde Reaktion.

Der übergeordnete Ichimoku-Indikator bläst ebenfalls ins Horn weiter steigender Silbernotierungen.

Die 38-Tage-Linie dreht bereits nach oben. Die beiden längeren Pendants 100- und 200-Tage-Linie sind noch flach verlaufend. Hier dürfte sich aber auch demnächst eine Tendenz nach oben ergeben.

Der Silberpreis (USD) zeigt seit dem Juli 2020 eine deutliche Outperformance zu seinem „großen Bruder“ Gold (USD). Hier gibt es keinerlei Anzeichen einer möglichen Änderung. Im Soge einer ebenfalls positiven Gold-Entwicklung könnte sich das weiterhin Kurssteigernd auswirken.

Somit ergeben sich für Silber zwei Szenarien.

Die kurzfristig orientierten Trader sollten deren Long-Positionen bei 27,05 USD absichern. Mittel- bis langfristig befindet sich das Silber wohl auf dem Weg in Richtung 30,09 USD und darüber hinaus.

 

Fazit:

 

  • Rückkehr in den Langfristtrend geglückt
  • Re-Test der 27,87 USD
Silber jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

D&R - Technische Analyse Silber (USD): Silber schafft "Break-Out" Der Silberpreis schaffte heute mit einer Long-Day-Candle die technische Rückkehr in den mittelfristigen Aufwärtstrend.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel