DAX-0,35 % EUR/USD+0,39 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+1,31 %

Diskussion zum Thema Silber



Begriffe und/oder Benutzer

 

Silber befindet sich in einem Aufwärtstrend. Teiweise werden Kursziele von 20$ herumgereicht aber bei alledem frage ich mich, warum sollte Silber steigen? Über 60% der Produktion gehen in analoge Fotografie. Die Digitale Fotografie ist gerade dabei, der analogen den Garaus zu machen. Denkbar schlechte Voraussetzungen für einen steigenden Silberpreis. Dennoch gibt es viele positive Einschätzungen zu Silber. Aber warum? Wer kennt fundamentale Gründe für einen steigenden Silberpreis?
5 Antworten
Als Goldanleger frage ich mich auch, warum Silber steigen sollte ;)


Volkmar
5 Antworten
ABN Amro schein mir eine zuverlässige Quelle zu sein.
Fotografie: 22%
Schmuck & Besteck: 30%
Industrie: 43%
Münzen: ca. 4%
Aber zurück zur wesentlichen Frage: Welche fundamentalen Gründe sprechen für einen steigenden Silberpreis?
3 Antworten
Bei www.goldseiten.de wird man von den Silberfetischisten regelrecht zugeschüttet, warum Silber steigen sollte:

http://www.google.de/custom?q=silber&hl=de&lr=&ie=UTF-8&oe=I…


Volkmar
14 Antworten
Die Hauptargumente sind
- mögliche Einführung einer Silberwährung
- höhere Nachfrage nach Silbermünzen (22% höher)
- RFIDs (Warenkennzeichung per Chip) hier liegt wohl das größte Potential, Optimisten gehen von einer Verdoppelung des Silberverbrauchs aus

Damit wissen wir schon mehr. Weitere Argumente?
2 Antworten
Hier gibts ein paar Gründe, warum der Silberpreis steigen wird

http://www.goldseiten.de/buch/die-geldfalle.htm
neulich stand im rohstoff express, dass die digitale fotografie sich nicht durchsetzen wird.

vom 14.04.05

Silber:
Silber notiert gerade bei 7,04$, Minus 0,18$. Intraday startete das Edelmetall bei 7,19$ in Sydney und konnte zunächst die 7,10$ erfolgreich verteidigen. Kurz nach Beginn der Sitzung in New York fiel Silber unter diese Marke und markierte einen Tagestiefstkurs bei 7$. Momentan sind leichte Erholungstendenzen zu erkennen.
Theodore Butler berichtete heute wieder interessante Erkenntnisse in seinem wöchentlichen Silberkommentar. Er veröffentlichte einen Artikel, den er in der Financial Times London gefunden hat. Dieser Bericht spricht entgegen den vielen anderen Artikeln von einer Sättigung des Marktes für Digitalkameras. Es wird berichtet, dass Olympus in seiner Fotografieabteilung einen operativen Verlust von 166 Millionen Dollar einfahren wird. Butler interpretiert diese Sättigung so, dass diese neue Technologie doch nicht das revolutionäre ist, was viele erwartet haben. Die meisten Leute haben erkannt, dass die guten alten Kamerabilder eigentlich doch billiger sind als die Digitalen. Um digitale Bilder zu bearbeiten braucht man nämlich einen Computer, teure Software, Tintenpatronen, Drucker, etc. Deswegen tragen mittlerweile viele ihre digitalen Photos zum Entwickler um Hochglanzabzüge zu bekommen, genauso wie früher ihre „alten“ Bilder. Sein Fazit ist, dass für viele Silberbären diese Nachricht einem „Schlag ins Gesicht“ gleicht. Dadurch, dass sich die Digitalkameras nicht durchsetzen können, wird die Nachfrage nach Silber in den kommenden Jahren seitens der Photoindustrie zwangsläufig wieder zunehmen.
Weitere Unterstützungslinien liegen bei 6,86$ und 6,80$. Die Unterkante des seit Juli 2003 bestehenden Aufwärtstrends verläuft gerade bei 6,73$. Bei 7,42$ findet sich der seit Dezember 2004 bestehende kurzfristige Abwärtstrend, der sich aus dem Hoch bei 8,01$ und 7,58$ zusammen setzt. Das kurzfristige Kursziel liegt bei 7,20$ bis 7,25$.
8 Antworten
Die Geldfalle von R. Deutsch: Sehr empfehlenswerte und hochinteressante Lektüre :lick: :lick:
Zur Ergänzung noch das hier:

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyi…
Betrachtet man die Regierungsverkäufe und impliziten Privatverkäufe als "Angebotslücke", so beträgt diese knapp 10% der Produktion.

Weiter ...hat für die Gewinnung von Silber das Auftreten in Blei, Blei-Zink, Blei-Glanz sowie in Kupfererzen eine größere Bedeutung. Etwa 75 Prozent der Silber-Produktion
(70 Prozent) fällt bei der Förderung dieser Metalle...

Könnte mit der steigenden Metallförderung demnächst sogar wieder ein Angebotsüberschuss entstehen ?
20 Antworten
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben