checkAd

Wirtschaft DAX schließt nach Index-Erweiterung kräftig im Minus

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
20.09.2021, 17:37  |  146   |   |   

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Zum Wochenstart hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der auf 40 Werte aufgestockte Index mit 15.132,06 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,31 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Anteilsscheine von MTU, Qiagen und FMC entgegen dem Trend im Plus. Am Ende rangierten die Papiere der Deutschen Bank, von Continental und von Siemens. Für schlechte Stimmung bei den Anlegern sorgte unter anderem die Krise des chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande. Einige Marktbeobachter fürchten eine Immobilienkrise in der Volksrepublik.

Unterdessen wird die geldpolitische Sitzung der US-Notenbank Fed am Mittwoch mit Spannung erwartet. Signale für ein Zurückfahren der milliardenschweren Anleihekäufe gelten dabei als möglich.

DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Wirtschaft DAX schließt nach Index-Erweiterung kräftig im Minus Zum Wochenstart hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der auf 40 Werte aufgestockte Index mit 15.132,06 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,31 Prozent im Vergleich zum …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

DatumTitel
17:38 UhrDollar: DAX legt zu - Autowerte vorn
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
15:45 UhrWie in einer KRISE investieren? (Interview Dr. Andreas Beck)
Marc Friedrich | Kommentare
13:54 UhrWann geht's wieder runter?: Nächster großer Börsen-Crash voraus? - „Immer wenn die Leute anfangen…“
wallstreet:online Zentralredaktion | Kommentare
12:30 UhrDollar: DAX legt am Mittag zu - Ifo-Index schwächer als erwartet
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
09:30 UhrWirtschaft: DAX startet vor Ifo-Daten leicht im Plus
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
22.10.21Dollar: DAX legt zu - Autowerte stark
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
22.10.21Dollar: DAX am Mittag freundlich - Aber Telekom-Aktien im Minus
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
22.10.21Dollar: DAX startet im Plus - Evergrande-Zahlung erleichtert Anleger
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
21.10.21Dollar: DAX lässt nach - Hohe Energiepreise belasten
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
21.10.21GescheiterteWirtschaftssysteme: Vom Merkantilismus über Keynesianismus und Sozialismus bis hin zum „Merkelismus“
Markus Ross | Kommentare