checkAd

Curaleaf Holdings Ansätze einer Bodenbildung

Die Korrektur hat den Cannabis-Sektor seit Monaten fest im Griff. Einzelne Aktien aus dem Sektor zeigen derzeit aber erste Ansätze einer Bodenbildung.

Die Korrektur hat den Cannabis-Sektor seit Monaten fest im Griff. Einzelne Aktien aus dem Sektor zeigen derzeit aber erste Ansätze einer Bodenbildung. Ob sich diese weiter manifestieren oder aber wieder in Schall und Rauch auflösen, bleibt abzuwarten. Vor diesem Hintergrund kommt den nächsten Wochen sicherlich eine große Bedeutung zu. 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zu Curaleaf Holdings vom 18.09. hieß es unter anderem „[…] An der Aufgabenstellung für die Aktie hat sich nicht viel geändert. Curaleaf Holdings muss über die 12 US-Dollar, um innerhalb der Korrektur einen Boden auszubilden. Ob dieses Unterfangen vor dem Hintergrund des schwächelnden Cannabis-Sektors gelingen kann, bleibt abzuwarten. Auf der Unterseite gilt es, Rücksetzer unter die 11 US-Dollar idealerweise zu verhindern. In jedem Fall darf es nicht unter die 10,0 US-Dollar gehen. Anderenfalls würde eine Neubewertung der Lage vonnöten werden.“


Im Prinzip hätten wir es auch heute bei dem damaligen Fazit belassen können, denn an den wichtigen Marken hat sich nichts geändert. 

In den letzten Handelstagen tendierte die Aktie seitwärts, verhinderte so den Ausbau eines neuen Verlaufstiefs. Die wichtige Unterstützung bei 10 US-Dollar blieb unberührt. Nach wie vor hat die Aktie die Chance, einen Boden im Bereich von 11 / 10 US-Dollar auszubilden. Allerdings waren auch die letzten Handelstage von dem Unvermögen der Aktie gekennzeichnet, vor dem Hintergrund der aktuellen Gemengelage adäquates Aufwärtsmomentum zu kreieren. Kurzzeitig ging es zwar über die 12 US-Dollar, doch von Nachhaltigkeit war der Vorstoß nicht geprägt.

Um das Thema Bodenbildung weiter voranzubringen, muss Curaleaf Holdings über die 13 US-Dollar, noch besser über die 14 US-Dollar vordringen. Mit einem solchen Vorstoß würde sich die Aktie auch des bis dato dominierenden Abwärtstrends entledigen. Auf der Unterseite darf es hingegen nach wie vor nicht unter die 10 US-Dollar gehen. 

Das Unternehmen hat für den 08. November die Veröffentlichung seiner Ergebnisse für das 3. Quartal 2021 angekündigt. 

Werbung/Anzeige: Anleger, die an dem Wachstumsmarkt Cannabis und Psychedelika interessiert sind, bieten sich neben dem Kauf von Einzelwerten auch spezialisierte Publikumsfonds wie der GF Global Cannabis Opportunity Fund an.

Curaleaf Holdings Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare
05.10.2021, 16:12  |  233   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Curaleaf Holdings Ansätze einer Bodenbildung Die Korrektur hat den Cannabis-Sektor seit Monaten fest im Griff. Einzelne Aktien aus dem Sektor zeigen derzeit aber erste Ansätze einer Bodenbildung.

Autor

Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien: Cannabis-Markt-Trends ist der Informationsdienst für alle Cannabis-Interessierten. Wir liefern Ihnen regelmäßig exklusive Informationen zu lokalen und globalen Trends auf den Cannabis-Märkten. Immer wieder versorgen wir Sie auch mit aufschlussreichen Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien.

RSS-Feed Cannabis-Trends