checkAd

Videoausblick Inflation und Börse: Das Gespenst ist wieder da!

Anzeige

Kehrt in dieser Woche das Gespenst der Inflation wieder an die Börse zurück? Der Ölpreis als ein maßgeblicher Treiber der Inflation nähert sich seinem 7-Jahreshoch, die Energiepreise insgesamt steigen weiter - und die Re

Kehrt in dieser Woche das Gespenst der Inflation wieder an die Börse zurück? Der Ölpreis als ein maßgeblicher Treiber der Inflation nähert sich seinem 7-Jahreshoch, die Energiepreise insgesamt steigen weiter - und die Rendite der 10-jährigen US-Staatsanleihe überschreitet die Marke von 1,6%. All das wurde in der letzten Handelswwoche ausgeblendet - man jubelte über die (erwartungsgemäß) starken Zahlen der US-Banken. Aber ab dieser Woche beginnt die US-Berichtssaison für Unternehmen, die anders als die Banken von Lieferketten-Problemen, hohen Kosten durch Energie und Materialmangel betroffen sind. Bis Anfang November dürfte der Weg daher steiniger werden, auch weil erst in einigen Wochen die Aktienrückkäufe wieder starten..

Hinweise aus Video:

1. Dax & US Indices: Alles einsteigen?

2. Otmar Issing kritisiert EZB – Euro war ein „Fehler“

 

Das Video "Inflation und Börse: Das Gespenst ist wieder da!" sehen Sie hier..



DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.





Gastautor: Markus Fugmann
18.10.2021, 09:47  |  1931   |   

Disclaimer

Videoausblick Inflation und Börse: Das Gespenst ist wieder da! Kehrt in dieser Woche das Gespenst der Inflation wieder an die Börse zurück? Der Ölpreis als ein maßgeblicher Treiber der Inflation nähert sich seinem 7-Jahreshoch, die Energiepreise insgesamt steigen weiter - und die Re

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel