checkAd

Nel: Klimagipfel zeigt die gigantische Perspektive!

Anzeige

Durch die UN-Klimakonferenz rückt das Thema Wasserstoff endlich mal wieder in den Fokus. Wie gigantisch die Perspektive unter anderem für den norwegischen Wasserstoffspezialisten Nel ist, zeigt das Beispiel der EU. Denn Europa plant bis 2030 den Ausbau seiner Elektrolysekapazitäten auf 40 Gigawatt für “grünen Wasserstoff”. Dabei dürfte Nel eine entscheidende Rolle spielen…

Momentan kann Nel Norwegen pro Jahr Elektrolyseure produzieren mit einer Gesamtleistung von 40 Megawatt. Also ein Promille (!) der von der EU geforderten Leistung. Nel wird allerdings noch in diesem Jahr die neue Produktionsstätte in Herøya einweihen, mit der Elektrolyseure mit einer Gesamtleistung von 500 Megawatt hergestellt werden können. Dieses voll automatisierte Werk ist sogar noch ausbaufähig und könnte sich für Nel als Goldgrube entpuppen!

Wer schon immer mit einem Einstieg bei Nel geliebäugelt hat, der hat jetzt noch die Gelegenheit für weniger als zwei Euro zum Zuge zu kommen. Doch wie weit kann es in den nächsten Monaten noch nach oben gehen? Angesichts der hochspannenden Situation haben wir Nel ASA genau unter die Lupe genommen und mögliche Szenarien für Sie skizziert. Hier können Sie die Analyse völlig kostenfrei abrufen. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Nel ASA der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Nel ASA-Analyse einfach hier klicken.


Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
06.11.2021, 17:11  |  185   |   

Disclaimer

Nel: Klimagipfel zeigt die gigantische Perspektive! Durch die UN-Klimakonferenz rückt das Thema Wasserstoff endlich mal wieder in den Fokus. Wie gigantisch die Perspektive unter anderem für den norwegischen Wasserstoffspezialisten Nel ist, zeigt das Beispiel der EU. Denn Europa plant bis 2030 den Ausbau seiner Elektrolysekapazitäten auf 40 Gigawatt für “grünen Wasserstoff”. Dabei dürfte Nel eine entscheidende Rolle spielen… Momentan kann Nel […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel