checkAd

Ein Monster erwacht... Discovery Silver – jetzt ist es amtlich! ‚Cordero‘ ist ein hochprofitables Projekt!

Anzeige

Dass es sich bei dem Silber-Projekt ‚Cordero‘ um ein Projekt im Weltklasseformat handelt, war uns spätestens mit der Vorlage der wirtschaftlichen Erstbewertung klar! Aber es kommt noch besser!

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

die in Toronto beheimatete Discovery Silver (WKN: A2DW38), mit seinem TOP-Silberprojekt in Mexiko, konnte in der am 30.11.2021 veröffentlichten vorläufigen wirtschaftlichen Erstbewertung selbst bei äußerst konservativ gewählten Rohstoffpreisen, von nur 22,- USD je Unze Silber, 1.600,- USD je Unze Gold, 1,- USD je Pfund Blei und 1,20 USD je Pfund Zink, mit einem hervorragenden Internen Zinsfuß (‚IRR‘) von 38,2 % auftrumpfen.

 

Quelle: Discovery Silver

 

Mit der jüngsten Meldung gab das Unternehmen nun bekannt, dass der dazugehörige technische Bericht mit dem klangvollen Namen „Preliminary Economic Assessment of the ‚Cordero Silver‘-Project Chihuahua State, Mexico“, als National Instrument 43-101 konformes Dokument auf SEDAR hochgeladen wurde.

 

Beim hochwertigen National Instrument 43-101-Standard handelt es sich bekanntlich um die wichtigste kanadische Richtlinie zur Bewertung von Ressourcen, die inhaltlich sehr strengen Auflagen unterliegt. Die Einhaltung der dortigen Vorgaben führt letztlich dazu, dass die Ressource als nachgewiesen gilt.

 

Das sowohl für Investoren wie auch für Unternehmer wichtigste Kriterium ist selbstverständlich die Wirtschaftlichkeit des Projektes. Noch kann man sich vermutlich kaum vorstellen, welche Hebelwirkung sich bei steigenden Metallpreisen einstellen und die Wirtschaftlichkeit des schon jetzt hochwirtschaftlichen Projekts ganz schnell in noch ganz neue Sphären schießen wird.

 

 

Quelle: Discovery Silver

 

Zudem besticht Discovery Silvers Projekt mit einer Minen-Lebensdauer von schon jetzt stolzen 16 Jahren, bei einer durchschnittlichen Jahresproduktion von 26 Millionen Unzen Silberäquivalent. Und diese können sogar extrem günstig zu nur 12,34 USD pro Unze Silberäquivalent produziert werden.

 

Nicht unerwähnt bleiben darf natürlich die geringe Kapitalintensität, welche mit lediglich 368 Millionen USD für die anfänglichen Erschließungskosten anfallen. Denen steht quasi eine „Express-Amortisation“ von lediglich zwei Jahren nach Steuern gegenüber! Und das schon bei den oben genannten sehr konservativen Preisannahmen der Rohstoffe.

 

https://www.youtube.com/watch?v=cPLrVyqwY8s

 

Fazit:

 

Discovery Silver (WKN: A2DW38) schreitet bei seiner weiteren Entwicklung auf seinem ‚Cordero‘-Projekt unaufhaltsam in Siebenmeilenstiefeln voran und ist damit auf dem besten Weg, dieses schon in naher Zukunft in eine hochprofitable Tagebau-Silbermine zu transferieren! Mit einem derzeitigen Cash-Bestand von rund 70 Mio. CAD ist das Unternehmen dafür schon sehr gut aufgestellt.

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/

Wertpapier



Gastautor: Jörg Schulte
 |  38426   |   

Disclaimer

Ein Monster erwacht... Discovery Silver – jetzt ist es amtlich! ‚Cordero‘ ist ein hochprofitables Projekt! Dass es sich bei dem Silber-Projekt ‚Cordero‘ um ein Projekt im Weltklasseformat handelt, war uns spätestens mit der Vorlage der wirtschaftlichen Erstbewertung klar! Aber es kommt noch besser!

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel