checkAd

NurExone Biologic stellt seine zum Patent angemeldete Plattformtechnologie zur Beladung von Exosomen mit therapeutischen Molekülen erfolgreich unter Beweis

Analyse des Unternehmens deutet auf erfolgreichen Einsatz der firmeneigenen Wirkstoffbeladungstechnologie zur Herstellung von exosomenbasierten Therapien hin

 

CALGARY, ALBERTA, KANADA, den 30. November 2022 - NurExone Biologic Inc. (TSXV: NRX) (Frankfurt: J90) (das „Unternehmen“ oder „NurExone“), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das eine biologisch gesteuerte Exosomen-Therapie („ExoTherapy“) für Patienten mit traumatischen Wirbelsäulenverletzungen entwickelt, hat heute die Ergebnisse einer vom Unternehmen durchgeführten präklinischen Studie zur Wirksamkeit der Wirkstoffbeladung vorgestellt.

 

Es konnte gezeigt werden, dass die vom Unternehmen entwickelte innovative Beladungstechnologie das Potenzial hat, sich als effizientes Verfahren zur Beladung von Exosomen mit therapeutischen Molekülen zu etablieren. Bei exosomenbasierten Therapien werden mit Wirkstoffen beladene Exosomen biologisch zu entzündetem Gewebe geleitet, um dort „anzudocken“ und ihre therapeutische Fracht abzuladen, wodurch ein heilendes Umfeld geschaffen wird.

 

Die unternehmenseigene Plattform für die Herstellung von Therapien auf Exosomenbasis soll Folgendes umfassen: (i) eine Exosomenproduktion in möglichst großem Maßstab, (ii) eine therapeutische Fracht und (iii) eine einzigartige Technologie zum Beladen der Exosomen mit dieser therapeutischen Fracht.

 

Frühere wissenschaftliche Forschungsergebnisse und -initiativen haben den Nachweis für die Wirksamkeit des vom Unternehmen entwickelten großformatigen Exosomenproduktionsverfahrens und auch die Wirksamkeit der firmeneigenen siRNA-Sequenzen („Small interfering RNA“) als therapeutische Fracht erbracht. Die vorliegende Studie dient der Analyse der firmeneigenen Technologie zur Beladung von Exosomen mit einer therapeutischen Fracht.

 

Die Studienergebnisse haben gezeigt, dass die proprietäre Beladungstechnologie von NurExone die gewünschte Beladungswirksamkeit erreicht, ohne die Funktionalität des molekularen „Ladeguts“ zu beeinträchtigen.

 

In Abbildung 1 dargestellt ist eine Sichtprüfung der Verwendung von für die Beladung bestimmten hydrophoben Molekülteilen nach dem Goldstandard als Positivkontrollgruppe im Vergleich zur NurExone-Beladungstechnologie, die einen eigenen hydrophilen Molekülteil verwendet, der mit der molekularen Fracht verbunden ist.

Seite 1 von 5




0 Kommentare
Nachrichtenagentur: IRW Press
 |  171   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

NurExone Biologic stellt seine zum Patent angemeldete Plattformtechnologie zur Beladung von Exosomen mit therapeutischen Molekülen erfolgreich unter Beweis Analyse des Unternehmens deutet auf erfolgreichen Einsatz der firmeneigenen Wirkstoffbeladungstechnologie zur Herstellung von exosomenbasierten Therapien hin CALGARY, ALBERTA, KANADA, den 30. November 2022 - NurExone Biologic Inc. (TSXV: NRX) …

Nachrichten des Autors

332 Leser
308 Leser
220 Leser
148 Leser
144 Leser
2256 Leser
868 Leser
840 Leser
680 Leser
488 Leser
2368 Leser
2256 Leser
1964 Leser
1748 Leser
1664 Leser
17789 Leser
5034 Leser
4312 Leser
4184 Leser
4041 Leser