DAX+0,30 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,33 % Öl (Brent)-0,04 %
Elliott Wellen Analyse: DAX-Zwischenkorrektur vor dem letzten Tief ?
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse DAX-Zwischenkorrektur vor dem letzten Tief ?

30.04.2016, 18:21  |  22522   |   |   


Ausgangslage

DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Seit dem Tief bei 4965 im September 2011 wurde im DAX im April 2015 bei 12404 eine korrektive Aufwärtsbewegung als Zigzag abgeschlossen. Dieses Hoch wurde in der Overnight-Indikation erzielt, was ein starkes Indiz für weitere zu erwartende Hochs ist und sich damit im Big Picture entweder als extrem überschiessende rote X einer lila 2 (Mindestziel 8151) oder als lila 1 (bzw. blaue Y der lila 1) eines EDTs einordnen lässt. 


Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Hoch 12404 im April 2015. Der anschliessende Rücksetzer zur grünen A/W wurde bei 9300 als Flat mit der lila A=10864, lila B=11804 als Expanding Triangle und lila C=9300 beendet.

Seit Abschluss der grünen A/W als Flat bei 9300 läuft die grüne B/X. In der grünen B/X wurde die lila A (bzw. grüne Alt: X) bei 11431 markiert und die lila B verläuft als überschiessende Korrektur. Von den möglichen Zielen ist die 127er Ausdehnung 8721 bereits abgearbeitet, weitere Ziele könnten die 138er Ausdehnung 8487 oder die 161er Ausdehnung 7984 sein (braune Fibos).

Nach der lila B wird die lila C oberhalb des 38er Mindestziel (10486 – blaue Fibos) nebst Bruch der violetten 0-b-Linie die grüne B/X beenden. Danach erfolgt die finale grüne C zum Abschluss der Korrektur – idealerweise mit Ziel unterhalb 8151 nebst Bruch der unteren hellgrünen 0-B-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 750x).


 
 

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf der lila B in den letzten vier Wochen, die entweder ein Flat-X-Zigzag oder ein Doppelflat mit roter W bei 10121, roter X bei 10879 und der roten Y bildet.

Lila B als Doppelflat (farbig umrandete Beschriftung, Hauptvariante)

In der roten Y wurde die braune A als Zigzag (blaue a=9791, blaue b=9927, blaue c=8695) beendet. Die braune B hat bereits seit einiger Zeit ihr 38er Mindestziel 9529 abgearbeitet.

Die braune B verläuft als Zigzag-X-Flat (farbig hinterlegte Beschriftung) mit der blauen w=9996, blauen x=9395 und blauen y. In der blauen y wurde die orangene a=10118 und orangene b=9441 beendet. Ein mögliches Ziel der orangenen c könnte die 161er Ausdehnung der orangenen a sein (10611 – hellgrüne Fibos), wobei diese sehr wahrscheinlich ein EDT bildet. In dem EDT wurde die hellgrüne i als Triplezigzag mit der grauen w=9754, grauen x=9655, grauen y=10106, grauen x2=9911 und grauen z=10524 markiert. Die hellgrüne ii hat bereits ihren Zielbereich zwischen 9855 (MOB) und 10268 (orangene Fibos) erreicht und bildet auch eine neue untere orangene Eindämmungslinie. Das bisher erreichte Tief bei 10025 kann wegen des knappen Bruchs der unteren orangenen Eindämmungslinie in der anschliessenden Aufwärtsbewegung noch nicht der Abschluss der hellgrünen ii sein. Es fehlt damit noch mindestens ein Tief in der hellgrünen ii bevor die hellgrüne iii/v zu einem neuen Hoch oberhalb 10524 laufen kann (blauer Pfad).

Bislang lässt sich die hellgrüne ii sehr mehrdeutig zählen. Eine mögliche plausible Zählweise könnte ein Flat mit einer grauen a=10226, grauen b=10354 (mit üb) und laufenden grauen c als EDT sein. Diese könnte sowohl ein Expanding EDT (i=10119, ii=10333, iii=10025, Mindestziel iv=10239) als auch normales EDT (i=10025, Zielbereich ii zwischen 10103 und 10229 – lila Fibos nebst Bruch lila Eindämmungslinie) bilden. In beiden Alternativen steht in der grauen c noch ein Tief aus.

Die hellgrüne v wird die orangene c/blaue y/braunen B markieren. Im Anschluss zur braunen B steht der Rücksetzer zur braunen C nebst einem neuen Tief unterhalb 8695 an.

Lila B als Flat-X-Zigzag (normale Beschriftung, Nebenvariante) 

Die rote Y kann mit der blauen a=9791, blauen b=9927 (als Expanding Triangle – lila Eindämmungslinien) und der blauen c=8695 als Abschluss lila Alt: B der fertiggezählt werden. Der korrektive Start der lila Alt: C mit Ziel der violetten 0-b-Linie (derzeit 1099x – orangener Pfad) passt zu einem Verlauf der grünen B/X als Triangle. Dabei könnte die lila Alt: C sogar oberhalb 11431 enden.

Vermutlich wurde eine rote Alt: W=9996 und rote Alt: X=9395 bereits beendet und es läuft derzeit eine rote Alt: Y als Flat mit blauer Alt: a=10118, blauer Alt: b=9441 und der laufenden blauen Alt: c (detaillierte Zählweise siehe orangene c im Szenario Doppelflat). 
Seite 1 von 4

Diskussion: GKFX oder FXCM ?

Diskussion: DAX Chartanalyse: DOW DAX mit der Punktlandung
Wertpapier
DAXDow Jones
Mehr zum Thema
DAXElliott Wellen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel