DAX-0,07 % EUR/USD0,00 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,29 %

DAX - Candlesticks Jahresanfang unverändert

02.01.2017, 08:26  |  1693   |   |   

Der DAX konnte das Jahr 2016 bei 11.481 Punkten beenden und somit auf Jahreshöchststand schließen. Die heutige Eröffnung wird vorbörslich etwas schwächer bei ca. 11.440 Punkten taxiert – die Range der vergangenen acht Handelstage wird somit nicht verlassen. Die Händler in abwartender Haltung – die Stabilität des Marktes spricht allerdings eher für weiterhin steigende Kurse. Ein Ausbruch über das jüngste Hoch sollte zum Jahresanfang einen Test der 11.500 zulassen – ein Rücksetzer unter ca. 11.380 hingegen im Bereich 11.300 aufgefangen werden.

 

DAX – Tageskerzen

Der Markt präsentiert sich weiterhin stabil.

 

DAX – 30min-Kerzen

 

Bei einer Eröffnung um ca. 11.430/40 darf auch gewürfelt werden – ein Rücksetzer dürfte abermals im Bereich 11.410/00 auf erste Unterstützung treffen – ein Break der 11.400 beinhaltet allerdings das Risiko, auch die 11.380 zu testen. Ein nochmaliger Anstieg über 11.470/80 die Möglichkeit eröffnen, dass die Mehrzahl der kurzfristig orientierten Trader von einer Anfangsrally in 2017 ausgeht und auch die 11.500 geknackt werden können.

 

Heute kein Update.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com

Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
DAXCandlestick


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer