DAX-1,53 % EUR/USD+0,09 % Gold-0,17 % Öl (Brent)+0,94 %
Bund-Future: Anleihemarkt gut unterstützt, FGBL stabil
Foto: 123rf.com

Bund-Future Anleihemarkt gut unterstützt, FGBL stabil

20.01.2017, 08:56  |  1314   |   |   

Die EZB hat am Donnerstag deutlich gemacht, dass die Anleihekäufe bzw. das Quantitative Easing (QE) wie bislang geplant bis mindestens Dezember 2017 fortgesetzt wird. Zwar wird das monatliche Kaufvolumen von bislang 80 Mrd. Euro ab April auf 60 Mrd. Euro reduziert, doch Draghi bekräftigte in der Pressekonferenz, dass die EZB durchaus gewillt ist, das Volumen wieder aufzustocken, sofern sich im Euroraum der wirtschaftliche Ausblick verschlechtern sollte. Kritik aus Deutschland trat er entgegen. Die jüngsten anziehenden Inflationsdaten sah Draghi eher skeptisch, da die Kerninflation noch keinen überzeugenden Aufwärtstrend biete und die Inflationsdaten von einem steigenden Ölpreis getrieben seien. Das EZB-Ziel einer Inflationsrate von knapp 2% sei so nicht erreicht. Mit den jüngsten Aussagen von EZB-Chef Mario Draghi besteht kein Anlass, auf kurzfristig stark steigende Zinsen zu wetten.

 

Bund-Future März-Kontrakt - Tageskerzen

Der Bund-Future konnte sich nach leichten Kursverlusten wieder stabilisieren, es bildete sich eine kleine Kerze mit Lunte aus. Die heutige Eröffnung ist leicht positiv. So dürfte der FGBL heute um die 163% pendeln mit Widerstand im Bereich 163,40/50% sowie Unterstützung im Bereich der gestrigen Lunte. Wider Erwarten negativ wäre ein Fall unter 162,47% - deutlich positiv über 164%.

 

Bund-Future März-Kontrakt – Stundenkerzen

Am Mittag (13.00 / 14.00 Uhr) zeigte sich gestern im Bund ein Hammer und nachfolgend eine Stabilisierung sowie leichte Erholung. Leicht negativ wäre ein Fall unter ca. 162,80% per Hourly-Close – Erholungsziel hingegen derzeit bei ca. 163,40/50%.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: www.tradesignalonline.com

Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer