DAX-0,09 % EUR/USD-0,23 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+1,04 %

S&P 500 - Warnsignale

31.01.2017, 10:34  |  1186   |   |   

Zum Zeitpunkt der letzten Kommentierung geriet die Aufwärtsbewegung im S&P 500 unterhalb der 2.280 Punkte-Marke ins Stocken und der Index mühte sich daraufhin über eine längere Zeit vergebens, diese Hürde aus dem Weg zu räumen. Schließlich gelang es ihm in der vergangenen Woche dann doch und auch die 2.300er Marke, die eine eher psychologische Bedeutung hat(te), wurde gleich mit in Angriff genommen. Alles sah nach einem dynamisch vorgetragenen Ausbruchsversuch aus, zumal der Dow Jones Ind. ebenfalls mit der 20.000er Marke eine wichtige Hürde überspringen konnte.

Die Entwicklungen vom Wochenende (Stichwort: von Trump verhängtes Einreiseverbot) und die daraus resultierenden Markt-Unsicherheiten kamen für die US-Indizes aus charttechnischer Sicht zur Unzeit. Beide legten im gestrigen Montagshandel bereits den Rückwärtsgang ein und mussten damit ihre Ausbruchsbewegungen abrupt abbrechen. Und sollte es Dow Jones Ind. und S&P 500 nicht zügig gelingen, neues Aufwärtsmomentum zu kreieren und wieder in die Spur zurückzufinden, dann könnte aus der aktuellen Situation heraus eine (kräftige) Korrektur erwachsen...

Soweit sind wir zwar noch nicht, aber das Unterschreiten der 2.280er Marke und damit des Ausbruchsniveaus ist zumindest ein erstes ernsthaftes Warnsignal. Ein Test der Unterstützung bei 2.235 Punkten (rote) Linie ist nun möglich. Die zentrale Unterstützung verläuft im S& P 500 im Übrigen bei 2.190 Punkten. 

Kurzum: Sollte der S& P 500 nicht bald wieder Land gewinnen können und über die 2.300er Marke steigen, dann droht zumindest ein Test der Unterstützung bei 2.235 Punkten. Eine Fortsetzung der Bewegung auf 2.190 Punkten ist ebenfalls nicht auszuschließen.


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
S&P 500
Mehr zm Thema
UnsicherheitIndizes


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel