DAX+0,59 % EUR/USD-0,39 % Gold-0,63 % Öl (Brent)-1,30 %

Facebook Der reine Wahnsinn

02.02.2017, 10:37  |  448   |   |   

Schon beeindruckend: Es ist gar nicht allzu lange her, dass einige Marktteilnehmer gemutmaßt hatten, dass es Facebook (WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027) als Unternehmen in einigen Jahren gar nicht mehr geben dürfte. Inzwischen hat das weltweit führende Soziale Netzwerk seine Kritiker zum Verstummen gebracht.

Infografik: Facebook weiterhin auf Erfolgskurs | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Immer wieder zeigt Facebook, dass man mit den vielen Nutzern mittlerweile auch Geld verdienen kann. Im Schlussquartal 2016 schossen die Umsatzerlöse mal eben um 51 Prozent auf 8,81 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn wurde auf 3,57 Mrd. US-Dollar mehr als verdoppelt. Kein Wunder also, dass der Anlegerjubel am Mittwochabend nach US-Börsenschluss riesengroß war und die Facebook-Aktie in die Höhe kletterte.

Facebook-Chart: finanztreff.de

Das tolle daran: Facebook muss sich mittel- bis langfristig nicht nur auf das gleichnamige Soziale Netzwerk und die Internetwerbung verlassen. Schließlich entwickelt der Konzern viele neue Geschäftsfelder. Virtual Reality ist nur ein Beispiel.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Facebook

Mehr zum Thema
DollarBörseFacebook


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer