DAX-0,72 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,54 % Öl (Brent)+0,24 %

Bis zu 2.200 % Rendite: Warum diese 3 Hidden Champions durch die Decke gingen

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
13.03.2017, 11:28  |  902   |   |   

Im DAX sind viele, bekannte Weltmarktführer versammelt. BASF ist der größte Chemiekonzern der Welt, Volkswagen baut die meisten Autos und Continental ist der umsatzstärkste, börsennotierte Automobilzulieferer.

Allerdings hat die Vergangenheit gezeigt, dass die Renditen bei Titeln aus der zweiten Reihe oftmals deutlich höher sind.

Auch hier gibt es Weltmarktführer, wenn auch weniger bekannte, die die Konkurrenz alt aussehen lassen und ihre Aktionäre mit sensationellen Kurssteigerungen beglücken konnten.

Um welche Unternehmen es sich handelt, um wie viel Prozent ihre Kurse zugelegt haben und warum sie so erfolgreich waren, erfährst du, wenn du weiterliest.

Rational AG

Im März 2009, als die Finanzkrise die Börsen in den Keller schickte, gab es Aktien von Rational (WKN:701080) für unter 60 Euro. Seitdem hat der Kurs um beeindruckende 640,4 % zugelegt. Heute kostet eine Rational-Aktie über 435 Euro (Stand: 08.03.2017).

Geschafft hat der Weltmarktführer für Küchengeräte zur thermischen Speisezubereitung das durch seine konsequente Ausrichtung auf die Anforderungen seiner Kunden.

Diese außergewöhnliche Kundenorientierung zeigt sich in vielen, kleinen Details. So beginnt der Geschäftsbericht 2015 mit den Worten: Durch Kundennutzen erfolgreich. Auch in der offiziellen Unternehmenspräsentation wird der maximale Kundennutzen als eine der vier Konzerngrundlagen hervorgehoben.

Dass bei Rational die Kundenzufriedenheit groß geschrieben wird, belegen auch harte Fakten. So beschäftigt das Unternehmen 250 Köche, das sind 16,3 % der Gesamtbelegeschaft. Ein außergewöhnlich hoher Wert, wenn man bedenkt, dass Rational ein Maschinenbauunternehmen ist.

Der Konzern aus Landsberg am Lech zeigt mit diesem hohen Anteil, dass er die Bedürfnisse seiner Kunden, hauptsächlich Köche in Restaurants, Hotels, Kantinen oder Krankenhäuser, bestmöglich verstehen möchte.

Quelle: pixabay, user Unsplash

Quelle: pixabay, user Unsplash

Mit Erfolg, wie die unabhängige Studie TNS Infratest 2016 belegt: 93 % aller Kunden gaben an, dass Rational ihnen den größtmöglichen Kundennutzen bietet.

Ich glaube daher, dass Rational seinen Kunden einen höheren Nutzen bietet als die Konkurrenz. Genau das könnte der ausschlaggebende Erfolgsfaktor in den letzten Jahren gewesen sein und damit großen Anteil an der sensationellen Kursperformance der Rational-Aktie gehabt haben.

Fuchs Petrolub

Die Aktie von Fuchs Petrolub (WKN:579043) konnte die Kursentwicklung von Rational sogar überbieten: Die Papiere des Mannheimer Schmierstoffherstellers legten seit der Finanzkrise um 991,9 % zu (Stand: 08.03.2017)!

Fuchs Petrolub ist der größte, unabhängige Schmierstoffhersteller der Welt. Der Vorteil: Im Gegensatz zu den Schmierstoffabteilungen der großen Ölkonzerne, wie Royal Dutch Shell oder Exxon Mobil, bedient Fuchs die Nischenanwendungen, die für die genannten Riesen zu klein und deshalb uninteressant sind.

Quelle: pixabay, hpgruesen

Quelle: pixabay, hpgruesen

Fuchs Petrolub hat sich also auf Schmierstoffe fokussiert, während diese für die großen Ölfirmen eher ein Nebengeschäft sind. Daraus resultieren anwendungs- und kundenoptimierte Speziallösungen, für die Kunden bereit sind, mehr zu zahlen.

Die starke EBIT-Marge von 16,2 % in den ersten drei Quartalen 2016 ist ein eindrucksvoller Beleg hierfür.

Der Grund ist einfach: Ein optimaler Schmierstoff erhöht die Laufzeit, senkt die Stillstandszeit und reduziert die Ersatzteilkosten. Viele gute Gründe also, ein paar Euro mehr für ein optimal abgestimmtes Öl oder Fett auszugeben!

Meiner Meinung nach ist das Erfolgsgeheimnis der Fuchs Petrolub-Aktie daher das perfekte Ausfüllen einer Nische, die der größeren Konkurrenz schlichtweg zu klein ist.

Isra Vision AG

Die dritte Aktie im Bunde stellt die Performance der beiden erstgenannten allerdings in den Schatten: Die Anteile von Isra Vision (WKN:548810) kletterten seit Februar 2009 um unglaubliche 2.212,1 % (Stand: 08.03.2017)!

Das Darmstädter Unternehmen, welches führend in der Entwicklung und Produktion von Oberflächeninspektionsystemen und Bildverarbeitungsprogrammen ist, konnte sein Know-how rund ums maschinelle Sehen für immer neue Branchen und Anwendungen nutzen und dadurch seinen Umsatz stetig erhöhen.

Die nachfolgende Chronologie belegt die steigende Anzahl an Anwendungsmöglichkeiten eindrucksvoll:

1988: weltweit erstes System zur Oberflächeninspektion von Vliesprodukten

1995: erster 3D-Robot-Vision-Einsatz in Lackierereien

1998: erste Anlage zur Glasinspektion

2001: erste vollautomatische Lackinspektion von VW

2002: Zusammenarbeit im Bereich der Warenhauskommisionierung

2006: Einführung berührungsloser, optischer 3D-Formmessung

2007: Eintritt in das Segment Papier und Metall

2008: Einführung BankStar: 100 % Qualitätsprüfung von Banknoten

2010: erstes System zur Entnahme unsortierter Bauteile aus Behältern

2010: Einführung SOLARSCAN zur Prüfung von Solarmodulen

2014: Vorstellung der ersten optischen 3D-Inspektion in der Stahlindustrie

Meiner Meinung nach war das erfolgreiche Erschließen neuer Branchen und Anwendungen einer der ausschlaggebenden Faktoren für die überragende Kursentwicklung in den letzten Jahren.

Was Investoren daraus lernen können

Jedes der drei genannten Unternehmen hat sein eigenes Erfolgsrezept: Rational seine außergewöhnliche Kundenorientierung, Fuchs Petrolub füllt eine kleine Nische besser aus als die größeren Konkurrenten und Isra Vision gelingt es, mit seinem Know-how immer neue Anwendungsmöglichkeiten zu schaffen und dadurch neue Kunden zu gewinnen.

Wenn du also gerade auf der Suche nach neuen Anlagemöglichkeiten bist, könnte es sich für dich lohnen, nach den drei genannten Eigenschaften Ausschau zu halten.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

Mehr Lesen

Thomas Brantl besitzt Aktien von Continental und Rational. The Motley Fool besitzt Aktien von Exxon Mobil.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel