DAX-0,11 % EUR/USD+0,32 % Gold+0,17 % Öl (Brent)+2,09 %

MARKTAUSBLICK EUR/USD im Verschnaufmodus

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
10.05.2017, 09:54  |  919   |   |   

Nach den Wahlen in Frankreich stieg der Wechselkurs auf den höchsten Stand seit 9. November. Damals sorgte die US-Wahlnacht für den Ausbruch nach oben. Die Freude über den Sieg Macrons war nur von sehr kurzer Dauer und so musste der Euro in den letzten zwei Tagen wieder kräftig abgeben.

Die aktuelle Ausrichtung im Tageschat ist nach wie vor aufwärtsgerichtet. Ja man kann sogar von einem Aufwärtstrend sprechen. Wir haben steigende Hochs sowie steigende Tiefs. Der Aufwärtstrend ist allerdings alles andere als lehrbuchmäßig. In der Regel zeichnet er sich dadurch aus, dass die Bewegungen nach oben relativ sauber und zügig verlaufen und im Gegensatz dazu die Korrekturen eher zappelig und unschön sind. Doch dieses Chartbild haben wir nicht. Beide Phasen sehen nahezu identisch aus.

EURUSD vom 10.05.2017

Zum Markt in den kommenden Handelstagen: Der EUR/USD könnte im Rahmen der aktuellen Korrektur weitere Punkte auf der Unterseite anlaufen. Wichtige Unterstützungszonen befinden sich bei 1,0777 und im Anschluss bei 1,0569. Gelingt es den Bullen sich an diesen Marken zu stabilisieren, so könnten sie erneut versuchen den Kurs nach oben zu pushen. Das Anlaufziel auf der Oberseite ist schnell ausgemacht. Es ist das Hoch bei 1,1021.

Ein Rutsch unter die 1,0569 hätte schwerwiegende Folgen. Die Abwertung unserer Währung würde dann in die nächste Runde gehen.

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen

Ihr GKFX-Team

{{MP_1}}


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
EUR/USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel