SEC prüft Vorwürfe gegen Nikola - Aktie bricht ein

Nachrichtenquelle: Der Aktionär TV
15.09.2020, 10:22  |  318   |   |   


Und die sind nicht ohne: Hindenburg hatte angezweifelt, wie funktionsfähig der batterie- und wasserstoffbetriebene LKW von Nikola sei und Nikola "komnplexen Betrug" vorgeworfen. Die Aktie derzeit in Frankfurt tief im Minus

Nikola Corporation Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Neueste Videos von Der Aktionär TV

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 18.09.2020, 11:59

Nordex verkaufen? Zalando ein Kauf? - HeavytraderZ

Weitere Videos von Der Aktionär TV

ZeitTitel
18.09.20
18.09.20
18.09.20
18.09.20
18.09.20
18.09.20
18.09.20
18.09.20
18.09.20
18.09.20
17.09.20
17.09.20
17.09.20
17.09.20
17.09.20
17.09.20
17.09.20
17.09.20
17.09.20
16.09.20


4 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
15.09.20 11:58:00
Damit meinte ich, dass ständig neue hier auftauchen und den gleichen Quatsch (Links) posten, der hier schon seit Tagen durchgekaut wurde
Anstatt, dass sich die Leute einfach informieren und im Chat scrollen, nö noch ein Link!
War nix gegen dich!
Avatar
15.09.20 11:51:17
Zitat von HF1503: Immer der gleiche Quatsch, der seit Tagen bekannt ist!


Quatsch??? Die ganze Butze ist eine Abzocke! Das Kartenhaus fällt schneller zusammen, als ich dachte!:look: Wer sein Geld nicht brauchen tut, sollte allerdings weiter zocken..... :laugh:
Avatar
15.09.20 11:09:23
Immer der gleiche Quatsch, der seit Tagen bekannt ist!
Avatar
15.09.20 11:06:22
Hindenburg Short Attacke kam nach der GM Kooperation.
Wochenlang vorbereitet.
SEC wurde von Nikola selbst beauftragt,Anwälte eingeschaltet gegen Hindenburg.
Wenn ihr schon berichtet,dann richtig .

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. %
34,1919.09.20+1,06