checkAd

    Keine Zinssenkungen in Sicht  7569  0 Kommentare Beck: Verwerfungen am Immobilienmarkt setzen Notenbanken unter Druck

    Zinssenkungen im kommenden Jahr hält Portfolio-Experte Andreas Beck für unwahrscheinlich. Aber wenn der Druck durch die Verwerfungen am Immobilienmarkt zunehme, müssten die Zentralbanken reagieren.

    0 Follower
    Autor folgen

    "Wir haben jetzt den schnellsten und stärksten Zinsanstieg hinter uns, nicht nur bei der Europäischen Zentralbank, sondern auch die Fed in den USA hat entsprechend agiert", erklärt Beck. Er habe noch nie solch eine extreme inverse Zinskurve gesehen, so der Experte im wO-TV-Interview.

    "Die Zinsstrukturkurve sagt nicht nur, was die Europäische Zentralbank macht, sondern auch, wie der Markt das aufnimmt." Der Markt sei zunehmend skeptisch, ob die Zentralbanken ein hohes Zinsniveau langfristig halten können. Eventuell behalte der Markt recht, wenn sich die Situation am Immobilienmarkt weiter zuspitzt. Dann gilt es zu reagieren, um größere Verwerfungen zu vermeiden. Warum Beck aber im Jahr 2024 nicht von Zinssenkungen ausgeht und worauf sich Anleger seiner Meinung nach fixieren sollten, erfahen Sie in dem Gespräch.


    Tipp aus der Redaktion: Entdecken Sie unsere exklusiven Christmas-Deals! Ob langfristiger Vermögensaufbau, spannende Megatrends oder lieber Nervenkitzel pur? Wir haben für jeden Anlegertyp die passende Börsenstrategie in petto. Von Anfänger bis Profi – lassen Sie sich von unseren Experten begleiten und profitieren Sie von diesen exklusiven Sonderaktionen zum Jahresende.


    Moderation: Martin Kerscher; Autor: Nicolas Ebert, wallstreetONLINE Zentralredaktion



    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Neueste Videos von wallstreetONLINE Zentralredaktion

    Keine Zinssenkungen in Sicht Beck: Verwerfungen am Immobilienmarkt setzen Notenbanken unter Druck

    Zinssenkungen im kommenden Jahr hält Portfolio-Experte Andreas Beck für unwahrscheinlich. Aber wenn der Druck durch die Verwerfungen am Immobilienmarkt zunehme, müssten die Zentralbanken reagieren.