DAX+0,86 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+0,80 %

MARKTAUSBLICK Bitcoin: Neue Allzeithochs voraus oder weiter abwärts?

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
14.11.2017, 09:40  |  1449   |   |   

Der Bitcoin bewegt sich seit vielen Jahren in einem extremen Aufwärtstrend, der immer wieder von großen, crashartigen Korrekturen unterbrochen wird, um anschließend auf neue Rekordhöhen zu steigen. Allein im laufenden Jahr hat sich der Kurs der Kryptowährung mehr als verfünffacht, kein Wunder also, dass das Interesse weiter steigt.

BITCOIN vom 14.11.2017

Seit dem 8. November 2017 – an diesem Tag wurde das bisherige Allzeithoch bei fast 6.800 Euro erreicht – befindet sich der Bitcoin nach einem Fehlausbruch in einer Korrektur. Vom Top bis zum Tief bei etwa 4.880 Euro ging es um fast 30 Prozent abwärts. Bisherige Korrekturen der letzten Monate hatten oftmals einen Umfang von rund 40 Prozent. Ist die Korrektur damit also erledigt oder kommt noch etwas nach?

Ein Blick auf den Stundenchart zeigt, dass der Kurs vom Tief aus bereits eine deutliche Erholung hinlegen konnte. Derzeit notiert der Kurs bei 5.700 Euro. Gelingt heute der Ausbruch über die 5.790er Marke, ist daher mit einem Wiedersehen mit der 5.960er bzw. 5.990er Marke zu rechnen. Eine weitere Zielmarke auf der Oberseite ist bei 6.090 zu finden – sie bildet auch den zentralen Widerstand für die kommenden Tage. Würde dort ein Ausbruch gelingen, wären neue Allzeithochs sehr schnell machbar. Fibonacci-Projektionen zeigen hier potenzielle Zielbereiche bei 9.100/9.200 Euro an. Bricht dagegen das 5.750er Swing Level nach unten, so wäre mit einem Abwärtsmove bis 5.350 zu rechnen. Weitere Unterstützungen liegen bei 5.150 Euro sowie bei 4.960 Euro. Dort sollten sich dann attraktive Long-Chancen bieten. Aufgrund der hohen Volatilität sollten aktive Trader insbesondere beim Bitcoin-Handel strikt auf ihr Risiko- und Moneymanagement achten.

Traders.Community mit Samir Boyardan


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
Bitcoin


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer