wallstreet:online
42,20EUR | +0,65 EUR | +1,56 %
DAX-0,53 % EUR/USD-0,47 % Gold+0,56 % Öl (Brent)+10,03 %

Marapharm Ventures Inc. berichtet über letzte Installationen in Las Vegas (Nevada)

Nachrichtenquelle: IRW Press
28.02.2018, 10:42  |  1439   |   |   

Marapharm Ventures Inc. berichtet über letzte Installationen in Las Vegas (Nevada)

 

CSE: MDM 

FSE: 2M0

OTCQX: MRPHF

 

Kelowna (British Columbia), 27. Februar 2018:

Marapharm Ventures Inc. („Marapharm“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es sich nun in den letzten Installationsphasen hinsichtlich der Anbau- und Produktionsausrüstung befindet. Das Unternehmen war bei der Auswahl der Technologien, die in den Einrichtungen verwendet werden, äußerst wählerisch, um die Profitabilität zu maximieren und dabei das qualitativ hochwertigste Cannabis zu produzieren. Unsere Einrichtungen werden voraussichtlich die ersten sein, die im umliegenden geographischen Gebiet von North Las Vegas in Betrieb sein werden. Unser Ziel besteht darin, unsere Pflanzen am 20. April 2018 von den provisorischen modularen Gebäuden in unsere permanenten Aufzuchteinrichtungen zu übersiedeln.

 

Die Installation der HLK-Anlage ist im Gange. In einem Klima mit häufigen extremen Temperaturen ist es von grundlegender Bedeutung, eine HLK-Anlage zu installieren, die auch unter anspruchsvollen Bedingungen eine hohe Leistung erzielt. Wir nutzen Propangasmotoren, um Kaltwasser für unsere HLK-Anlage zu erzeugen. Dieses System ermöglicht eine präzise Steuerung der Temperatur und der Feuchtigkeit, während unsere Abhängigkeit vom Netzstrom verringert wird. Bei den Komponenten der Wärmetauscher, die in Italien hergestellt werden, gab es eine kleinere Verzögerung, doch nun wurden sie versandt.

 

Bei einer Prüfung und einem Audit der Notstromversorgung und der Back-up-Verfahren wurde festgestellt, dass vor Ort ein Back-up-Stromerzeugungsszenario erforderlich ist. Wir haben uns für eine automatische Umschaltvorrichtung entschieden, die es ermöglicht, den Strom im Fall einer Stromunterbrechung automatisch und mit voller Leistung wiederherzustellen. Diese Maßnahme schützt unsere Einnahmequelle und die Gesundheit unserer Pflanzen. Die Herstellung der Anlage weist eine Vorlaufzeit von zehn Wochen auf.

 

Das Unternehmen hält sich bei seinen Anbau an sämtliche Vorgaben des Organic Material Review Institute („OMRI“). Dies ermöglicht es uns, Partnerschaften mit mehreren Zertifizierungsstellen einzugehen, die sich an das Protokoll des National Organics Program halten. Unser Ziel besteht darin, so reines Cannabis wie möglich zu produzieren, und wir freuen uns, mit diesen unabhängigen Zertifizierungsstellen zusammenzuarbeiten. Dadurch können unsere Kunden sicher sein, dass unser Produkt ohne giftige Chemikalien hergestellt wird.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 4

Diskussion: Liht Cannabis (ehemals Marapharm Ventures) Diskussionsthread
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
RegulierungsbehördenBörseCannabisKanadaStrom


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel