DAX-0,35 % EUR/USD-0,19 % Gold-0,26 % Öl (Brent)-0,64 %

Advanced Blockchain und BVB – Abgestürzte hoffen auf Comeback

Gastautor: Daniel Saurenz
10.03.2018, 11:35  |  755   |   |   

BVB_StadionIn dieser Woche hatten Krypto-Anleger wenig Grund zur Freude. Unter dem Strich steht ein Minus von 3000 US-Dollar seit dem Wochenhoch und der Bitcoin fiel zuletzt unter 9000 US-Dollar. Auf Feingold Research versuchen wir seit jeher eher antizyklisch vorzugehen und spannende Chancen dort zu finden, wo viele schon den Deckel schließen.

Daher könnte man am Freitag die Aktien des BVB und Advanced Blockchain zusammenbringen. Letztere gehört zu jenen hochspekulativen Werten, die sich dem Krypto-Hype im Jahr 2017 angeschlossen haben. Nun ist die Aktie deutlich gefallen und wer auf ein Comeback bei Krypto setzen möchte, kann dies auch über die Aktie spielen.

Beim BVB haben bei Kursen über acht Euro im Herbst 2017 gewarnt. Nun notiert die Aktie nach einem schwachen Spiel in der Euro-League unter sechs Euro. Wer mittel-und langfristig orientiert ist, schlägt beim BVB zu. Unser Favorit ist der Turbo-Bull HW8U5K mit Hebel fünf.

 

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel