DAX+0,54 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,16 % Öl (Brent)0,00 %

Wie steht es um E.ON?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
10.03.2018, 11:30  |  992   |   

Liebe Leser,

in der letzten Woche hat sich Frank Holbaum den Stand der Dinge bei E.ON einmal genauer angeschaut. Hier sein Fazit:

  • Der Stand! Bei E.ON könnte es nun um mehr als 15 % nach oben gehen, so charttechnische Analysten.
  • Die Entwicklung! Im Rahmen des charttechnischen Abwärtstrends ging es mit der E.ON-Aktie von knapp 8 Euro um 5 % nach oben, so dass nun die 9 Euro anvisiert werden können.
  • Die Analystenmeinungen! 60 % der Bankanalysten empfehlen die Aktie derzeit zum Kauf, 30 % wollen halten und 10 % verkaufen. Technische Analysten betonen, dass sich die Situation entspannen konnte, da der GD20 überwunden werden konnte und nun bei 9,06 Euro verläuft – ein langfristiges technisches Verkaufssignal.
  • Der Ausblick! Wenn die Aktie die 9 Euro erreichen kann, dann könnte es bis zu 9,60 Euro oder gar 10 Euro nach oben gehen, während nach unten bei 8 Euro eine Unterstützung wartet.

Was werden die nächsten Wochen an Neuigkeiten bringen? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Jennifer Diabaté.

Diskussion: Die E.ON AG auf dem Weg zum weltgrößten Energieversorger
Wertpapier
E.ON


Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel