DAX-0,37 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,09 % Öl (Brent)0,00 %

Hügli Aktie Wenn die Übernahme in trockenen Tüchern ist, wird Hügli von der Börse genommen

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
10.03.2018, 14:43  |  596   |   

Liebe Leser,

Hügli hat das Jahr mit einem Umsatz leicht unter Vorjahresniveau abgeschlossen und damit die Markterwartungen getroffen. Die einzelnen Sparten und Regionen entwickelten sich sehr unterschiedlich. Während die Sparten Food Service und Food Ingredients um 0,9% auf 159,9 Mio SFr respektive 3,6% auf 30,8 Mio SFr gewachsen sind, ging der Umsatz in der Sparte Consumer Brands um 6,2% auf 53,9 Mio SFr zurück. Der Umsatz in der Sparte Customer Solutions lag unverändert bei 139 Mio SFr. Aufgrund einer Neustrukturierung sind die Spartenergebnisse mit dem Vorjahr nicht vergleichbar.

Wenn der  Übernahme-Deal wie in trockenen Tüchern ist wird Hügli von der Börse genommen

Regional ist Hügli nur in Osteuropa gewachsen. Den vollständigen Jahresbericht wird der Konzern am 10. April veröffentlichen. Interessanter als das Zahlenwerk ist die Übernahme der Hügli AG durch die Schweizer Bell Food Group für 443,8 Mio SFr. In einem ersten Schritt hat Bell am 15. Januar die Dr. A. Stoffel Holding übernommen und sich damit 50,2% des Kapitals und 65% der Stimmen gesichert.

Den übrigen Aktionären wird am 13. März ein Kaufangebot in Höhe von 915 SFr pro Aktie unterbreitet. Die Angebotsfrist läuft bis zum 25. April. Angesichts der Tatsache, dass Bell bereits die Mehrheit an Hügli besitzt, haben die übrigen Aktionäre gar keine andere Wahl, als das Angebot anzunehmen, das über dem historischen Hoch von 866 SFr liegt. Mit einer Nachbesserung ist nicht zu rechnen. Wenn der Deal wie geplant Ende Mai in trockenen Tüchern ist, wird Hügli von der Börse genommen. Seitens der europäischen Wettbewerbsbehörden sind keine Bedenken zu erwarten.

Jetzt wird das Geheimnis alter Börsen-Millionäre gelüftet…

… denn heute können Sie den Bestseller: „Börsenrente: Reich im Ruhestand!“ von Börsen-Guru Volker Gelfarth kostenlos anfordern. Während andere Anleger für dieses Meisterwerk 39,90 Euro zahlen müssen, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit Übernahmen reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Volker Gelfarth.

Wertpapier
Huegli Holding


Disclaimer