DAX-1,44 % EUR/USD+0,29 % Gold+0,30 % Öl (Brent)+0,31 %

Volkswagen Vz. Damit hätten wohl die wenigsten gerechnet!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
14.03.2018, 16:09  |  256   |   

Liebe Leser,

die Vorzugsaktie von Volkswagen könnte am Mittwoch fast überraschend doch noch einmal den Vorwärtsgang eingelegt haben. Die Aktie gewann fast 2 % hinzu und distanzierte sich damit deutlich von einer charttechnischen Untergrenze. Diese Gelegenheit sollten sich Investoren nicht entgehen lassen, falls Turnaround-Chancen interessant sind. Hier ist eine solche Möglichkeit aus charttechnischer Sicht gegeben. Im Detail: Die Aktie befindet sich in einem Abwärtstrend – konnte allerdings zuletzt wieder deutlich aufsatteln. Bei 150 Euro befindet sich eine wichtige charttechnische Haltezone, die im jüngsten Abwärtsmarsch gar nicht erst getestet wurde. Vielmehr dreht die Aktie zuvor nach oben ab und kann nun sogar wieder auf 160 bis 170 Euro zusteuern, wenn die Dynamik anhalten sollte. Das Ergebnis ist allerdings offen, da wir uns aus charttechnischer Sicht noch in einem Frühstadium befinden.

Wirtschaftlich könnte eine Rolle spielen, dass das Management in diesem Jahr die operative Umsatzrendite anheben möchte. Das ist „neu“. 70 % der Bankanalysten sind der Meinung, die Aktie sei ein Kauf. 5 % wollen halten und 25 % plädieren für einen Verkauf. Die Stimmung ist von dieser Seite also gut.

Technische Analyse: Alles im grünen Bereich

Aus der Perspektive der technischen Analysten ist die Aktie weiterhin ein Kaufkandidat. Die 200-Tage-Linie verläuft bei 150,90 Euro und konnte wieder deutlicher distanziert werden. Damit liegt ein formales Kaufsignal vor!

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Frank Holbaum.

Diskussion: Volkswagen Vorzüge interessanter als Stämme ?

Diskussion: ANALYSE-FLASH: DZ Bank belässt Volkswagen-Vorzüge (VW) auf 'Verkaufen'
Wertpapier
Volkswagen Vz


Disclaimer