DAX-0,22 % EUR/USD-0,48 % Gold-0,63 % Öl (Brent)+0,61 %

Wochenanalyse Steinhoff Jetzt geht es um absolut Alles!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
17.03.2018, 20:10  |  1782   |   

Liebe Leser,

die Aktie von Steinhoff hat in der abgelaufenen Woche neue Kapriolen geschlagen. Geht es nach Meinung von Chartanalysten, dann steht die Aktie direkt vor einer ganz außergewöhnlichen Entwicklung. Konkret: Die Aktie hat am Freitag mit 4 % Minus einen neuen Allzeit-Negativrekord aufgestellt. Damit sind aus charttechnischer Sicht die Dämme gebrochen. Der Wert ist ohnehin in einem langfristigen Abwärtstrend. Dieser wird sich noch verstärken, wenn es nach der Expertise der Chartexperten geht. Denn bei einem Tiefpunkt sind darunter keine Unterstützungen mehr sichtbar.

Wirtschaftlich neue Nachrichten hat es ohnehin nicht gegeben, zumindest nicht mit einem Ausmaß, dass die Entwicklung gerettet werden könnte. Insofern ist ein weiteres Tief aus dieser Sicht noch immer möglich oder sogar wahrscheinlicher geworden.

Technische Analyse

Geht es nach Meinung der technischen Analysten, dann hat sich die Situation nicht verändert. In allen Trendbereichen ist die Aktie klar im Abwärtsmodus. Der GD200 ist mehr als 85 % entfernt (aus Sicht des Trendsignals selbst). Ein sehr klares Verkaufssignal! Erst ab Kursen von 1 Euro wäre überhaupt an eine mögliche und aus praktischer Sicht nachvollziehbare Trendwende nach oben zu denken, meinen die Experten nun.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Frank Holbaum.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel