DAX-0,15 % EUR/USD+0,12 % Gold-0,15 % Öl (Brent)0,00 %
DAX-FLASH: Dax höher erwartet - Sorgen um US-Handelskonflikt nehmen etwas ab
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Dax höher erwartet - Sorgen um US-Handelskonflikt nehmen etwas ab

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
09.04.2018, 07:23  |  625   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die kurz vor dem Wochenende nochmal hochgekochte Furcht vor einer Eskalation des Handelskonflikts zwischen den USA und China hat sich über das Wochenende ein Stück weit gelegt. Der Broker IG taxierte den Dax am Montag rund zwei Stunden vor der Eröffnung 0,31 Prozent höher auf 12 279 Punkte. An der Wall Street zeichnete sich zum Wochenstart eine Erholung ab, was auch den Börsen Asiens Rückenwind verlieh.

Auf der Unternehmensseite richten sich die Blicke auf den Chefwechsel bei der Deutschen Bank . Am Sonntagabend hatte der Aufsichtsrat des größten Geldhauses Deutschlands mit sofortiger Wirkung den bisherigen Vize Christian Sewing als Nachfolger des glücklosen Vorstandschefs John Cryan ernannt. "Neuer Chef und eine 'neue Ära', aber noch keine klare Strategie," schrieb der renommierte Branchenanalyst Kian Abouhossein von der US-Bank JPMorgan in einer ersten Einschätzung./mis/jha/

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel