checkAd

     1801  0 Kommentare Die tabakfreie Alternative - Reemtsma steigt in den deutschen E-Zigarettenmarkt ein

    Hamburg (ots) - Das Hamburger Traditionsunternehmen Reemtsma tritt
    zum April dieses Jahres in Deutschland in den dynamischen Markt der
    E-Zigaretten ein. Innerhalb der Unternehmensgruppe Imperial Brands
    ist Reemtsma bereits seit 2009 mit der Marke blu in den weltweit
    größten E-Zigarettenmärkten aktiv und verfügt damit über Expertise,
    die fast genauso alt ist wie diese Kategorie. blu ist bereits
    erfolgreich in den global größten E-Zigarettenmärkten - USA, UK,
    Frankreich, Italien - aktiv. Diese machen zusammen ca. 70 % des
    weltweiten Marktes für E-Zigaretten aus. In den USA ist blu die
    zweitgrößte E-Zigaretten-Marke.

    Im Bereich der neuartigen Produkte sieht Reemtsma die E-Zigarette
    im Fokus. Die tabakfreie Alternative gilt laut unabhängiger
    Studienlage als die gesundheitsbewusstere Alternative zu
    tabakhaltigen Produkten. Klassischer Tabak ist dabei weiterhin das
    Kerngeschäft von Reemtsma - eine Situation, die auch die
    Handelsrealität widerspiegelt: Nichts deutet auf das Ende der
    klassischen Zigarette hin, die noch immer circa 97 % des Marktes
    ausmacht, circa 2 % entfallen wiederum auf die E-Zigarette. Aber alle
    Zeichen bestätigen den Wunsch der Konsumenten nach Optionen und
    Alternativen zur klassischen Zigarette - die Nachfrage zeigt: In
    diesem Zusammenhang ist dies zumeist der Wunsch nach tabakfreien
    Produkten.

    Michael Kaib, Vorstandssprecher Reemtsma und General Manager
    Cluster D-A-CH & Nordics: "Mit dem Eintritt in den E-Zigarettenmarkt
    in Deutschland tragen wir dem Konsumentenwunsch nach einer
    gesundheitsbewussteren und tabakfreien Alternative Rechnung. Dies
    ändert nichts daran, dass klassische Tabakwaren heute noch immer
    unser Kerngeschäft sind. Wir werden nicht so tun, als wenn dies
    plötzlich nicht mehr der Fall wäre."

    blu - die E-Zigaretten-Marke von Reemtsma

    myblu baut auf der fast zehnjährigen Innovationsgeschichte der
    Marke blu auf - und kombiniert Komfort, Leistung und Lifestyle.
    Dampfen oder Vapen, wie der Konsum von E-Zigaretten zumeist genannt
    wird, gilt heute häufig noch als Nischenthema, viele Klischees über
    Produkte und Konsumenten bestimmen die Debatte. Dabei hat die
    E-Zigarette myblu das Potenzial, insbesondere Einsteiger für die
    Kategorie zu gewinnen.

    David O'Neill, Head of Next Generation Products, über myblu:
    "Damit Vaping überzeugen kann, muss der Raucher die Kategorie mit
    ihren Fakten und auch Vorteilen kennen und die Technologie muss
    überzeugen, das Gerät einfach handhabbar sein. Mit myblu wird Vaping
    für Raucher attraktiver, sodass dem Wechsel in die
    gesundheitsbewusstere Kategorie nichts mehr im Wege steht. myblu
    Seite 1 von 2




    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen
    Verfasst von news aktuell
    Die tabakfreie Alternative - Reemtsma steigt in den deutschen E-Zigarettenmarkt ein Das Hamburger Traditionsunternehmen Reemtsma tritt zum April dieses Jahres in Deutschland in den dynamischen Markt der E-Zigaretten ein. Innerhalb der Unternehmensgruppe Imperial Brands ist Reemtsma bereits seit 2009 mit der Marke blu in den …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer