DAX-0,66 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,37 % Öl (Brent)-0,62 %
US-Finanzminister:  Iran-Sanktionen nach spätestens 180 Tagen in Kraft
Foto: Ozgur Guvenc - 123rf Stockfoto

US-Finanzminister  Iran-Sanktionen nach spätestens 180 Tagen in Kraft

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
08.05.2018, 21:27  |  604   |   |   

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA werden ihre derzeit ausgesetzten Sanktionen gegen den Iran nach einer Phase von 90 bis 180 Tagen wieder komplett einsetzen. US-Finanzminister Steven Mnuchin erklärte am Dienstag in Washington, das gelte auch für die so genannten sekundären Sanktionen. Diese richten sich vor allem gegen Einzelpersonen und Unternehmen. Diese Übergangszeit solle allen ermöglichen, ihre Geschäfte mit Teheran herunterzufahren. Die primären Sanktionen richten sich vor allem gegen die Zentralbank des Iran. Der nationale Sicherheitsberater John Bolton sagte, es sei "absolut möglich", dass es zusätzliche Sanktionen gegen den Iran geben werde./ki/DP/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel