DAX-0,72 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,19 % Öl (Brent)-1,15 %
Russisches Außenministerium kritisiert Alleingang der USA
Foto: Chris Boswell - 123rf Stockfoto

Russisches Außenministerium kritisiert Alleingang der USA

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
08.05.2018, 22:51  |  663   |   |   

MOSKAU (dpa-AFX) - Das russische Außenministerium wirft den USA wegen des Ausstiegs aus dem Atomabkommen mit dem Iran einen rücksichtslosen Alleingang vor. Er trage den Interessen anderer Nationen nicht Rechnung und verletze die Normen des internationalen Rechts, hieß es in einer Erklärung des Ministeriums vom Dienstagabend in Moskau.

"Es gab keinen Grund, den Aktionsplan aufzuheben, und es kann keinen geben. Der Plan hat seine Tauglichkeit beweisen." Russland sei bereit, mit den anderen Teilnehmern weiter zusammenzuarbeiten, und baue seine Kooperation mit dem Iran aus, hieß es in der Mitteilung./fko/DP/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel