DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,25 % Öl (Brent)0,00 %
Aktien Europa Schluss: EuroStoxx weiter ohne klare Richtung - Italien-Kursrutsch
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Aktien Europa Schluss EuroStoxx weiter ohne klare Richtung - Italien-Kursrutsch

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
16.05.2018, 18:12  |  619   |   |   

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 hat am Mittwoch erneut einen mehr oder weniger richtungslosen Tag hinter sich gebracht. Der Leitindex der Eurozone gab letztlich um 0,04 Prozent auf 3562,85 Punkte nach, womit er in seiner engen Spanne der vergangenen Tage verblieb. Seit sechs Tagen ist er zwischen 3550 und 3575 Zählern gefangen.

Nach wie vor stehen die Börsen im Spannungsfeld zwischen attraktiver werdenden Anleihemärkten und dem schwachen Euro. Die Renditen auf die als besonders sicher geltenden US-Anleihen hielten sich zur Wochenmitte auf ihrem erhöhten Niveau, während der Euro davon belastet wurde, dass sich in Italien eine eurokritische Regierung abzeichnet. Dies erhöht zwar die Sorgen um die Zukunft der Gemeinschaftswährung. Hiesige Unternehmen können aber durchaus davon profitieren, weil ein schwacher Euro tendenziell ihre Exporte günstiger macht.

Ein sehr euroskeptischer Entwurf für einen Koalitionsvertrag zwischen Fünf Sterne und Lega brachte italienische Aktien gehörig unter Druck: der Leitindex MIB büßte in Mailand mehr als 2 Prozent ein. In Paris jedoch ging es für den Cac 40 um 0,26 Prozent auf 5567,54 Punkte hoch. In London legte der FTSE 100 um 0,15 Prozent auf 7734,20 Punkte zu./tih/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel