DAX+0,32 % EUR/USD+0,25 % Gold+0,41 % Öl (Brent)+0,22 %

Kakao Rally wird weiter abgebaut

31.05.2018, 12:23  |  493   |   |   

Fundamental: Neben der Gegenbewegung zur außerordentlichen Rally bis zum Hoch von fast 3000 US-Dollar, die bis Ende April im Kakaopreis stattfand, befinden sich die Notierungen derzeit auch in einer saisonal schwierigen Phase. Von Mitte März bis Mitte Juni könnte eine saisonal fallende Tendenz anstehen, die heuer mit Verzögerung eingetreten sein könnte. Zudem geht die International Cocoa Organization (ICCO) in diesem Jahr von einem globalen Angebotsplus aus, obgleich es geringer ausfallen könnte als im letzten Jahr.

Technisch: Der Kakaopreis setzte in den letzten Tagen seine fallende Tendenz fort und erreichte dabei ein Tief unter 2500 US-Dollar, was den tiefsten Stand der Notierungen seit Anfang April bedeutete. Die fallende Tendenz kann mit einer Gerade um aktuell 2650 US-Dollar dargestellt werden. Solange der Kakaopreis nicht darüber ansteigt, sollte er die bisherige Richtung fortsetzen können. Eine erste Unterstützung könnte erst um 2450 US-Dollar folgen, darunter könnte sich für einen fallenden Preis ein Ziel um 2200 US-Dollar ergeben.

Unsere vor zwei Woche vorgestellte Idee, mit der WKN MF5DTE auf einen fallenden Kakaopreis zu setzen, erhöhte ihren Gewinn. Der hierzu vorgestellte Mini Future Short notiert zur Stunde zum Geldkurs von 6,43 Euro und liegt seit unserer Vorstellung mit 37 Prozent im Plus. Seit unserem Update vor einer Woche stieg diese Position um 16 Prozent. Wer seinen Gewinn nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung eines fallenden Kakaopreises in dieser spekulativen Position investiert bleiben möchte, kann durch ein weiteres Nachziehen des Stoppkurses einen Gewinn von mehr als 20 Prozent absichern.

Kakao Future (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 2575 // 2675 // 2851 // 2906
Unterstützungen: 2488 // 2474 // 2457 // 2241

Mit einem Mini Future Short (WKN MF5DTE) können risikofreudige Anleger, die von einem fallenden Kakaopreis ausgehen, mit einem Hebel von 3,3 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt derzeit 25,6 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser könnte im Basiswert bei 2610 US-Dollar platziert werden. Im Mini Future Short ergibt sich ein Stoppkurs bei 5,72 Euro. Nach unten könnte sich ein Ziel um 2200 US-Dollar ergeben. Das Chance-Risiko-Verhältnis der spekulativen Idee beträgt 3,6 zu 1.

Strategie für fallende Kurse
WKN: MF5DTE Typ: Mini-Future Short
akt. Kurs: 6,45 – 6,48 Euro Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 3273,06 US-Dollar Basiswert: Kakao Future
KO-Schwelle: 3176,64 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 2523,00 US-Dollar
Laufzeit: Open end Kursziel: 9,25 Euro
Hebel: 3,3 Kurschance: + 43 Prozent
Quelle: Morgan Stanley

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit ggf. eine tägliche Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere bei einem Future als Basiswert beim Wechsel auf den nächsten Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Wertpapier
Kakao


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
15.08.18
10.01.18