DAX-1,80 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+1,19 %

AKTIE IM FOKUS Osram bei hohen Handelsumsätzen kräftig unter Druck

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
25.06.2018, 15:21  |  1564   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Osram-Aktien sind am Montag um über 9 Prozent auf das tiefste Niveau seit März 2016 abgesackt. Dabei gingen die meisten Papiere seit fast zwei Monaten über den Tisch. Damals hatte der Beleuchtungsspezialist die Anleger mit einer Gewinnwarnung geschockt. Auch die Zuversicht der meisten Experten half den Aktien seither nicht wieder auf die Beine.

Als einen möglichen Grund für die neuerliche Verkaufswelle sieht ein Börsianer einen koreanischen Medienbericht aus informierten Kreisen, wonach Samsung bei künftigen Handymodellen nicht mehr auf die Entsicherung per Iris-Scanner setzen wolle. Statt dessen wolle der Konzern eine neue 3D-Gesichtserkennung entwickeln. Osram Opto Semiconductors entwickelt Infrarot-LED für Iris-Scanner.

Als weiteren Belastungsfaktor sieht der Händler die Sektorschwäche der Autozulieferer . Im Bereich Lichttechnik ist Osram hier eine feste Größe./ag/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

OSRAM Licht

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel