DAX-0,14 % EUR/USD-0,28 % Gold-0,56 % Öl (Brent)-0,27 %

Geely Automibile Make or Break

26.06.2018, 14:57  |  757   |   |   

Geely Automobile Holdings Limited ist ein chinesischer Automobilhersteller, der sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Personenkraftwagen konzentriert. Der wichtigste Markt ist China, aber auch der Mittlere Osten. Jüngst hat der Konzern sogar nach dem Stern von Daimler gegriffen.

Aktie auf der Kippe

Die aktuelle Ausgangslage in der Aktie des chinesischen Autobauers ist gemessen an dem Niveau derzeit brisant. Die aktuelle Wochenkerze signalisiert zwar kurzfristig Unentschlossenheit der Marktteilnehmer, dies könnte sich aber noch recht schnell ändern und zu einem Trendbruch führen. Die Folge wären weitere Abgaben sowie die Möglichkeit eines Short-Investments für interessierte Anleger.

Wochenschlusskurs entscheidet

Obwohl sich die Aktie auf Tagesbasis derzeit noch um eine Stabilisierung bemüht, musste dieses Unterfangen nicht zwangsläufig gelingen. Daher gilt unterhalb der Marke von 2,59 US-Dollar allergrößter Vorsicht bei Long-Positionen – in diesem Fall könnte die Aktie nämlich zunächst auf das Niveau von glatt 2,50 US-Dollar durchrutschen, darunter ist mit einem Kursrückgang auf den Primärtrend (#1) um 2,00 US-Dollar zu rechnen. Für diesen Fall können Investoren auch beispielshalber auf das Unlimited Wave XXL Put Zertifikat (WKN: DS1A91) setzen und eine schöne Rendite von bis zu 25 Prozent erzielen.

Papier mit zahlreichen Hürden konfrontiert

Das Gegenszenario sieht hingegen zum Ende dieser Woche eine merkliche Stabilisierung sowie Kursanstieg mindestens über 2,79 US-Dollar vor. Erst dann dürfte der aktuelle Aufwärtstrend (#2) das Wertpapier vor einem weiteren Abverkauf bewahren und Kursgewinne sogar bis an das Niveau von 3,12 US-Dollar erlauben zu vollziehen. Ob dieses Unterfangen tatsächlich gelingt, müssen aber die nächsten Handelstage erst noch zeigen.

Geely Automobile (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 2,77 // 2,94 // 3,00 // 3,12 // 3,25 // 3,36 US-Dollar
Unterstützungen: 2,63 // 2,59 // 2,50 // 2,40 // 2,34 // 2,25 US-Dollar

Strategie: Verkaufssignal abwarten

Eine mögliche Strategie sieht einen Short-Einstieg über das vorgestellte Unlimited Wave XXL Put Zertifikat (WKN: DS1A91) vor, sobald sich per Wochenschlusskurs ein Kursrutsch unter das Niveau von mindestens 2,59 US-Dollar abzeichnet. Erst dann steigt die Wahrscheinlichkeit auf einen Rücklauf auf zunächst 2,50 US-Dollar, darunter sogar auf glatt 2,00 US-Dollar merklich an und kann auf der Unterseite entsprechend nachgehandelt werden. Die mögliche Renditechance bei vollständiger Umsetzung der Strategie liegt bei konservativen 25 Prozent, die Verlustbegrenzung sollte aber noch oberhalb von 2,80 US-Dollar angesetzt werden.

Strategie für fallende Kurse
WKN: DS1A91 Typ: -
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 2,12 -2,14 Euro Emittent: Deutsche Bank
Basispreis: 39,3759 HKD Basiswert: Geely Automobile
KO-Schwelle: 35,45 HKD akt. Kurs Basiswert: 2,68 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 2,00 US-Dollar
Hebel: 1,05 Kurschance: + 25 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel