DAX-0,98 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,73 % Öl (Brent)+0,59 %
DAX-FLASH: Kaum verändert erwartet
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Kaum verändert erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
28.06.2018, 07:27  |  562   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Erholungsversuch zur Wochenmitte winken dem Dax am Donnerstag zunächst keine weiteren Gewinne. Der Broker IG taxiert den Leitindex zur Stunde 0,15 Prozent tiefer auf 12 330 Punkte.

Die Anleger werden durch unterschiedliche Signale im globalen Handelskonflikt immer weiter verunsichert. Nachdem eine Twitter-Nachricht des US-Präsidenten Donald Trump am Mittwochnachmittag noch etwas beruhigt hatte, goss sein Wirtschaftsberater Larry Kudlow später wieder Öl ins Feuer. Er sagte dem Sender "Fox Business", dass Trump keine Pläne habe, eine mildere Haltung in den Handelsbeziehungen mit China einzunehmen.

Die Wall Street zeigte daraufhin wieder deutlich Schwäche und der Dow Jones Industrial fiel unter die 200-Tage-Linie zurück. Sie gilt als längerfristiges Trendbarometer. Bei recht stabilem Handel am Morgen in Asien ergibt sich aber nicht nur in der Nachrichtenlage, sondern auch mit Blick auf die Überseebörsen ein gemischtes Bild./ag/jha/

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel