DAX+0,24 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+0,28 %

MARKT-FLASH Dax-Indikation und Eurokurs steigen - Einigung im Migrationsstreit

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
02.07.2018, 22:38  |  576   |   |   

FRANKFURT/NEW YORK (dpa-AFX) - Die Einigung im Asylstreit zwischen den beiden Unionsparteien hat am Montagabend für Erleichterung bei Anlegern gesorgt. Die vom Broker Lang & Schwarz ermittelte Indikation für den Stand des Dax kletterte über 12 300 Punkte und lag zuletzt bei 12 310,50 Zählern. Das Xetra-Hauptgeschäft hatte der Index mit 12 238,17 Einheiten beendet.

Zudem entfernte sich der Eurokurs deutlich von der 1,16-US-Dollar-Marke. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1639 Dollar.

Der Asylstreit hatte die Stimmung am Aktien- und Devisenmarkt gedrückt. Anleger hatten befürchtet, dass eine anhaltende Regierungskrise in Deutschland auch die größte Volkswirtschaft der Eurozone belasten könnte. "Reformen, die die strukturellen Konstruktionsschwächen der Gemeinschaftswährung ausmerzen und diese langfristig auf ein stabiles Fundament stellen, sind ohne Deutschland nicht denkbar", kommentierte Devisenexpertin Esther Reichelt von der Commerzbank.

Allerdings ist die nun erreichte Einigung zwischen den Unionsparteien nur eine Etappe. Aus den Reihen des dritten Koalitionspartners, der SPD, waren vor dem vereinbarten Kompromiss deutliche Signale der Ablehnung einer Verschärfung von Regeln im Umgang mit dem Thema gekommen./he/fba

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel