DAX-0,47 % EUR/USD-0,10 % Gold+0,18 % Öl (Brent)+1,13 %
US-Anleihen geben nach
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen geben nach

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
05.07.2018, 15:06  |  486   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Donnerstag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Marktbeobachter erklärten den schwachen Auftakt mit der Aussicht auf einen freundlichen Auftakt am New Yorker Aktienmarkt. Der mögliche Verzicht der USA auf Einfuhrzölle für europäische Autos habe für mehr Risikoneigung bei den Anlegern gesorgt, hieß es. Am US-Rentenmarkt wird wieder gehandelt, nachdem der Markt am Vortag wegen eines Feiertags eine Pause eingelegt hatte.

Neue Daten vom US-Arbeitsmarkt konnten die Kurse am amerikanischen Rentenmarkt im frühen Handel nicht nennenswert bewegen. Im Juni war die Zahl der Beschäftigten im Privatsektor der US-Wirtschaft nicht so stark wie erwartet gestiegen. Außerdem hatte es einen erneuten Anstieg der Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gegeben.

Zweijährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,55 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben 3/32 Punkte auf 99 14/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,75 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen fielen um 6/32 Punkte auf 100 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,85 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben um 10/32 Punkte auf 102 30/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,97 Prozent./jkr/jsl/jha/



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel