DAX+1,40 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,15 % Öl (Brent)+1,12 %

Allianz Was für ein Chart!

18.07.2018, 07:55  |  558   |   |   

Seit Januar dieses Jahres korrigiert das Papier der Allianz AG und steuerte von den Jahreshochs auf zwei Spitzen aus 2015 zu. Nun aber zeichnet sich eine interessante Trendwende in diesem Bereich ab, die noch technisch sehr überzeugende Argumente bereithält!

2015'er Support hält

Seit grob 7 Wochen lässt sich nämlich eine inverse SKS-Formation immer mehr blicken und das auch noch exakt auf der 2015´er-Unterstützung. Beste Voraussetzung also, um es bei einer bislang dreiwelligen Korrekturbewegung zu belassen. Zusätzlich lässt sich auf Monatssicht ein astreines Doji auf eben jenen Spitzen aus 2015 erhaschen. Langfristige außerordentlich bullisch!

Inverse SKS-Formation vor Auflösung

Die Rechnung in diesem Fall ist folgendermaßen zu betrachten: Die eingangs beschriebene inverse SKS-Formation dürfte nach aktueller Auswertung erst oberhalb der 200-Tage-Durchschnittslinie (rot) bei aktuell 185,77 Euro aktiviert werden und Aufwärtspotenzial zunächst bis in den Bereich von 194,00 Euro freisetzen. Anschließend sollte die seit Ende Januar bestehende Abwärtstrendlinie einem Test unterzogen werden, dass Kursgewinne bis grob 196,00 Euro bereithält. Über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ82C3) ließe sich hierdurch auf der Gesamtstrecke eine Rendite von stolzen 130 Prozent erzielen, die Verlustbegrenzung sollte unter der rechten Schulter und dem Niveau von 178,12 Euro angesetzt werden.

Im Doppel wurden noch möglich

Für den Fall eines Kursrutsches unter die rechte Schulter von 178,12 Euro, könnte die Allianz-Aktie versuchen noch einen Doppelboden um die Jahreshochs aus 2015 sowie das Niveau von 170,15 Euro zu etablieren und anschließend wieder zur Oberseite abdrehen. Ein Rusch unter die seit 2015 bestehende Unterstützungszone dürfte sich hingegen in einer fünfwelligen Impulswelle entladen und weitreichende Auswirkungen auf langfristiger Basis auf die Aktie nehmen.

Allianz (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 184,52 // 185,77 // 189,76 // 190,50 // 192,30 // 193,48 Euro
Unterstützungen: 182,28 // 180,00 // 178,12 // 176,02 // 172,60 // 170,12 Euro

Strategie: Ausbruch über EMA 200 handeln

Über eine Kauforder auf dem Niveau des EMA 200 bei 185,77 Euro herum (Buy-Limit-Order) können interessierte Anleger beispielsweise über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ82C3) an einer anschließenden Rally bis an 196,00 Euro partizipieren und hierbei einer Rendite von satten 130 Prozent verdienen. Der Stop sollte noch unterhalb von 178,12 Euro angesetzt werden, tiefere Notierungen zwingen die Aktie hingegen auf die Jahrestiefs zurück. Der Anlagehorizont beläuft sich hierbei auf nur wenige Wochen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CQ82C3 Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,76 - 0,78 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 177,232 Euro Basiswert: Allianz
KO-Schwelle: 177,232 Euro akt. Kurs Basiswert: 184,20 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 196,00 Euro
Hebel: 23,61 Kurschance: + 130 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Wertpapier
Allianz


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel