DAX+1,79 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,19 % Öl (Brent)+1,00 %

20 Jahre Rechtschreibung – 20 Jahre Schlechtschreibung*

Anzeige
01.08.2018, 12:05  |  248   |   

Den „Achtundsechzigern“ galt sie als Herrschafts- und Selektionsinstrument, dem der Garaus zu machen sei. Gemeint ist die Rechtschreibung. Eine Spätfolge dieses furiosen Eifers ist die Reform der Rechtschreibung: Seit 1. August 1998 ist sie für Ämter und Behörden verbindlich. Zum 1. August 1999 stellten die deutschsprachigen Nachrichtenagenturen und die meisten Zeitungen auf die neue Schreibung

Der Beitrag 20 Jahre Rechtschreibung – 20 Jahre Schlechtschreibung* erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Josef Kraus.

Mehr zum Thema
Behörden


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel