DAX-0,58 % EUR/USD0,00 % Gold-0,71 % Öl (Brent)+0,03 %

DGAP-News Deufol SE: Deufol konsequent auf dem Weg zum Industriedienstleister rund um die Industriegüterverpackung (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
17.08.2018, 18:27  |  1131   |   |   

Deufol SE: Deufol konsequent auf dem Weg zum Industriedienstleister rund um die Industriegüterverpackung

^
DGAP-News: Deufol SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Zwischenbericht Deufol SE: Deufol konsequent auf dem Weg zum Industriedienstleister rund um die Industriegüterverpackung

17.08.2018 / 18:27
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

PRESSEMITTEILUNG

Hofheim am Taunus, 17. August 2018

Halbjahresergebnis - Deufol konsequent auf dem Weg zum Industriedienstleister rund um die Industriegüterverpackung

Die in den Vorjahren beschlossene und bereits begonnene Konzentration auf das Geschäft als Industriedienstleister rund um die Industriegüterverpackung wurde im 1. Halbjahr 2018 konsequent weiterverfolgt. Der Fokus lag dabei auf der Integration der Neuerwerbungen der Jahre 2016 und 2017 und auf der Erzielung weiterer Skaleneffekte und Vereinheitlichung unserer Services in unseren Standorten in Deutschland und Europa.

Neben der Integration und Vereinheitlichung haben wir uns im ersten Halbjahr 2018 auf die Optimierung und Entwicklung vorhandener bzw. neuer Tools konzentriert. Unser System an Standardkisten wurde ergänzt und unsere selbstentwickelte Software für verschiedene Bereiche weiter vernetzt.

Dieser Entwicklung folgend, ergeben sich für das erste Halbjahr 2018 folgende Ergebniskennziffern für den Deufol-Konzern:

- Umsatz 131,5 Mio. EUR (Vorjahr 145,1 Mio. EUR)

- EBITDA 8,2 Mio. EUR (Vorjahr 8,3 Mio. EUR)

- EBIT(A) 3,9 Mio. EUR (Vorjahr 4,3 Mio. EUR)

- Nettoergebnis 1,6 Mio. EUR (Vorjahr 3,0 Mio. EUR)

Umsatzentwicklung
Im ersten Halbjahr 2018 lag der Umsatz mit 131,5 Mio. EUR um 9,4 % oder 13,6 Mio. EUR unter dem der Vorjahresperiode. Die Umsatzveränderung ist ausschließlich auf den Bereich der Konsumgüterverpackung zurückzuführen. Wesentliche Zugänge oder Abgänge im Konsolidierungskreis gab es keine im ersten Halbjahr 2018. In Deutschland (inklusive Holding) betrugen die Erlöse 78,0 Mio. EUR (Vorjahr 72,3 Mio. EUR). Im übrigen Europa wurden Umsätze von 34,8 Mio. EUR (Vorjahr 36,4 Mio. EUR) erzielt. In den USA / Rest der Welt sanken die Erlöse um 17,7 Mio. EUR auf 18,7 Mio. EUR (Vorjahr 36,4 Mio. EUR).

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel