DAX+0,17 % EUR/USD+0,26 % Gold+0,37 % Öl (Brent)+0,03 %

Anlegerverlag E.ON: Das kann immer noch klappen!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
24.08.2018, 13:09  |  1117   |   |   

Momentan ist es zwar recht ruhig um die Aktie des Energieversorgers E.ON (ISIN: DE000ENAG999). Aber die Chance, dass wir hier bald einen kräftigen Aufwärtsimpuls sehen, ist weiterhin gegeben. Sie ist in den letzten Wochen sogar leicht gestiegen.

Die Anfang des Monats vorgelegte Halbjahresbilanz war „okay“, ohne wirklich positive Akzente zu setzen. Zu mager also für eine Rallye, aber ein guter Anlass für manche, ihre Exposition etwas herunterzufahren, immerhin hatte man mit E.ON seit Anfang Juli bis zu diesen am 8. August präsentierten Zahlen einen guten Gewinn gemacht. Das führte dazu, dass die Aktie aus einer konsolidierenden Flagge innerhalb eines Aufwärtstrends in die falsche Richtung ausbrach: nach unten. Da sah es eine Zeitlang gar nicht gut aus. Aber da, wo der Kurs halten musste, hielt er auch:

 

Würde Warren Buffett E.ON jetzt kaufen? Laden Sie sich jetzt das kostenlose eBook „Die erfolgreichsten Investoren aller Zeiten“ herunter. Klicken Sie hier!

 

An der entscheidenden Kreuzunterstützung aus der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie und der 200-Tage-Linie bei 9,18 Euro. Von dort aus hat sich die Aktie wieder in ihre Flaggen-Formation hinein begeben, notiert derzeit in deren Mitte, hält dort die 20-Tage-Linie. Da das Marktumfeld derzeit eher defensive Aktien favorisieren würde und Alternativen im DAX wie z.B. Henkel oder Beiersdorf tendenziell recht teuer wirken, die Versorger zudem noch das mittelfristig interessantere Potenzial durch die Umstrukturierung bei E.ON und RWE hätten, sollte man diese Aktie auf jeden Fall im Auge behalten.

Gelingt es, diese Flagge mit Schlusskursen über 9,80 Euro hinreichend deutlich zu überbieten, wäre das nächste Kursziel aus charttechnischer Sicht das bisherige Jahreshoch bei 9,95 Euro. Ein überschaubares Potenzial. Aber dass E.ON, wenn jetzt wieder Schwung in den Kurs kommt, diese Hürde ebenso würde nehmen können, ist sehr gut denkbar … und das nächste Kursziel, das Hoch vom November 2017 bei 10,81 Euro, wäre dann schon eine ganz andere, deutlich lukrativere Größe.

 

Gratis Exklusiv-Anleitung: „Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen“. Einfach hier klicken.

 

The post E.ON: Das kann immer noch klappen! appeared first on Anlegerverlag.

Depot Vergleich
Anzeige

Wertpapier
E.ON


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel