DAX-0,18 % EUR/USD-0,26 % Gold-0,55 % Öl (Brent)-0,30 %

Eon: Gute Zahlen sind nicht genug!

05.09.2018, 11:04  |  1367   |   |   

Der mit einer Gewichtung von 1,80 Prozent im DAX gelistete Energieversorger Eon zeigt aktuell ein eher durchwachsenes Chartbild. Anfang August sorgte das Unternehmen für reichlich Aufsehen als die deutlich positiven Nachrichten rund um die Ergebnisse des ersten Halbjahres bekanntgegeben wurden. So konnte das EBIT um zehn und der Nettogewinn um rund 19 Prozent gesteigert werden. Damit wurden die Erwartungen der Analysten klar übertroffen. 

Jetzt ist Traden in der Range angesagt! Unsere aktuelle Gold-Analyse finden Sie hier 

In der Folge stieg der Aktienkurs von Eon in sieben Handelstagen um über zehn Prozent und konsolidierte im Anschluss. Mittlerweile wurden diese Kursgewinne fast vollständig neutralisiert. Zum gestrigen Handelsschluss notierten die Papiere knapp oberhalb der 9€-Marke und damit erstmalig seit Anfang Juli wieder unter der 200-Tagelinie. Bei 9,02€ verläuft zudem auch die 200-Wochenlinie. Falls die Bären einen signifikanten Bruch unter diese Unterstützung erzwingen können, sind weiter fallende Kurse bis an die horizontale Unterstützung bei 8,79€ wahrscheinlicher (siehe Tageschart). Zwischen 8,65€ und 8,44€ befindet sich zudem eine noch offene Kurlücke. Für eine erste Aufhellung des Charts sollten die Bullen zumindest für eine klare Etablierung über der 50-Wochenlinie bei 9,24€ sorgen.

 

 

 

weitere Empfehlungen für Sie:

Bitcoin: Auf diese Marken kommt es an hier

Dow Jones: Bald neues Allzeizhoch? hier

Facebook: hier  

Twitter: hier 

  

Wenn Sie mögen, bleiben Sie uns Formationstrader bitte gewogen. 

 

Markus Janssen

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Depot Vergleich
Anzeige

Wertpapier
E.ON


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer