DAX-0,17 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+2,33 %

FDP Bundespräsident soll Maaßen nicht ernennen

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
19.09.2018, 15:04  |  2957   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - FDP-Fraktionsvize Michael Theurer hat an den Bundespräsidenten appelliert, den umstrittenen bisherigen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen nicht als Staatssekretär zu ernennen. "Ich appelliere an den Bundespräsidenten, Herrn Maaßen nicht zum Staatssekretär zu ernennen", sagte Theurer der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Dabei gehe es weniger um Maaßen als Person, sondern um die politische Kultur im Land.

"Es besteht die Gefahr, dass die Politikverdrossenheit weiter zunimmt", so der FDP-Politiker. Durch die Entscheidungen der Großen Koalition sei schon viel Glaubwürdigkeit verloren gegangen. "Der Bundespräsident hätte die Chance, mit einer klugen Entscheidung weiteren Schaden von der Republik abzuwenden", so Theurer.


8 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Gewinner dieser völlig verblödeten Entscheidung ist die AFD. 23% in Brandenburg auf gleicher Höhe mit der SPD.

Nächste Woche dürfte diese dann die SPD überholt haben, Nahles sei Dank :-)

Peinlich....
Der Maaßen soll doch nur weg, damit die rotgrün versiffte Bande endlich den Verfassungsschutz kaltstellen kann
Mit der Rassismus Keule kann man natürlich versuchen jede Diskussion tod zu machen. Was haben Sie gegen Diskussionen und freie Meinungsäußerungen?
Die Äußerungen von Maaßen kann man beurteilen wie man möchte. Aber wenn er für die GroKo nicht haltbar ist, kann er für sein Handeln nicht noch befördert werden. Was weiß Maaßen bzw welche Belege und Beweise hat der abberufene Präsident des Verfassungsschutzes wirklich, dass Mutti Amgela ihm € 3.000,00 Schweigegeld pro Monat mehr bezahlen muss?! Die Bundesrepublik Deutschland ist mittlerweile eine koruppte Bananenrepublik geworden. Ein Murks in meinen Augen.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel