DAX-0,23 % EUR/USD-0,62 % Gold-0,22 % Öl (Brent)-1,60 %

Euro fondsxpress Aktien lohnen langfristig

Gastautor: Jörn Kränicke
05.10.2018, 16:01  |  800   |   |   

Kurzfristige Prognosen wohin sich die Aktienkurse bewegen, gleichen stets dem Blick in die Glaskugel. Denn dies bestimmen vor allem Stimmungen und Nachrichten. Wohin sich Aktien hingegen langfristig bewegen lässt sich jedoch prognostizieren. Die Walser Privatbank zeigt dies exemplarisch am US-Markt. Dort besteht ein enger Zusammenhang zwischen dem Anstieg der Unternehmensgewinne und den Kurssteigerungen beim S&P 500. Seit 1945 haben in den USA die Gewinne der S&P 500 Unternehmen nach Steuern im Schnitt pro Jahr um 7,56 zugelegt.

Der S&P 500 stieg im Durchschnitt um 7,53 Prozent. Ein auffallender Gleichschritt, der bei näherer Betrachtung die Walser Privatbanker nicht erstaunt. Da Aktien Beteiligungen an Unternehmen verbrieften, hänge ihr Kursverlauf entscheidend von der Entwicklung der Unternehmensgewinne ab. Und die ändern sich nicht täglich. Aber an der Börse dagegen handeln viel zu viele Anleger kurzfristig. Das ist falsch. Denn nur langfristig kann der Aktie keine Anlageklasse das Wasser reichen.  Um nicht in die kurzfristigen Psychofallen der Börse zu tappen, sollten Anleger das hin und her vermeiden und am besten einfach auch per Sparplan investieren. Das schont am meisten die Nerven.

 

Ich wünsche Ihnen ein erholsames Wochenende
 
Jörn Kränicke
Chefredakteur

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer