DAX+0,15 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,18 % Öl (Brent)+1,02 %
Pressemeldung: Allianz: AllianzGI managt bereits EUR 116 Mrd. nach integriertem ESG-Ansatz
Foto: www.assetstandard.de

Pressemeldung Allianz: AllianzGI managt bereits EUR 116 Mrd. nach integriertem ESG-Ansatz

Nachrichtenquelle: Asset Standard
18.10.2018, 12:00  |  829   |   |   

Der Bericht verdeutlicht AllianzGI’s aktiven Ansatz bei der Wahrnehmung der Eigentumsrechte und beim kritisch-konstruktiven Dialog mit Unternehmen auf rund 8000 Aktionärsversammlungen und in rund 200 Engagements.

18 Monate nach Einführung eines integrierten ESG-Ansatzes managt Allianz Global Investors rund 116 Milliarden Euro an Kundengeldern nach diesem Ansatz. Das gab das Unternehmen in einer Mitteilung anlässlich der Veröffentlichung seines "Responsible Investing Report 2018" bekannt. In dem Jahresbericht führt AllianzGI aus, wie das Unternehmen das Potenzial der aktiven Berücksichtigung von ESG-Faktoren (ESG: Environment, Social, Governance; Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung) im Investmentprozess nutzt, um ein breites Spektrum unterschiedlicher Kunden und ihrer Anforderungen zu bedienen. AllianzGI ist ein Vorreiter bei ESG-Investments und hat vor fast zwei Jahrzehnten ihren ersten globalen nachhaltigen Aktienfonds (SRI: Socially Responsible Investment) aufgelegt. Integriertes ESG ist die neueste Ausprägung in der Weiterentwicklung des marktführenden Angebots des Asset Managers im Bereich der verantwortungsvollen Kapitalanlage (Responsible Investing).

AllianzGI ist entschlossen, ESG-Faktoren in die Anlageentscheidungen über alle Anlageklassen hinweg zu integrieren. Alle von AllianzGI verwalteten Gelder in Höhe von EUR 524 Mrd. lassen sich den Ansätzen Integrated ESG (EUR 116 Mrd.) , SRI (EUR 22 Mrd.), Impact (EUR 6 Mrd.) oder "ESG informed" (EUR 380 Mrd.) zuordnen, und die Portfoliomanager von AllianzGI haben Zugriff auf ESG-Analysen über die unternehmenseigene digitale Research-Plattform.

Andreas Utermann, CEO und Global CIO von Allianz Global Investors, sagt: „Während viele Unternehmen über die Integration von ESG sprechen, gibt es bei uns sehr klare Vorgaben dafür, wann eine Strategie unser ‘Integrated ESG‘-Label erhält. Jedes Portfoliomanagement-Team muss potenzielle Positionen mit niedrigen ESG-Ratings begründen und mit einer Einschätzung zu den jeweiligen ESG-Risiken zu unserer internen, digital geführten Debatte beitragen. Dieses interne ‘Crowd-Sourcing‘ sorgt dafür, dass wir ESG-Risiken besser verstehen als es über die bloße Nutzung von Drittanbieter-Ratings möglich wäre. Gleichzeitig bildet dieser Ansatz die Grundlage dafür, um gerade mit diesen Unternehmen in einen kritischen Dialog zu treten und somit unserer Verantwortung als langfristiger Investor gerecht zu werden."

Der Bericht enthält nicht nur Informationen zum integrierten ESG-Ansatz von AllianzGI, sondern geht auch auf das Abstimmungsverhalten bei Aktionärsversammlungen ein und zeigt auf, welche Themen im kritischen Dialog mit Unternehmen (‘Engagement‘) besonders wichtig waren.

Im Jahr 2017 stimmte AllianzGI auf 7.961 Aktionärsversammlungen über 83.488 Anträge von Management und Aktionären ab, ein gutes Drittel mehr als im Vorjahr mit 5.794 Aktionärstreffen und 61.618 Anträgen. Das aktive Stimmrecht bei Aktionärsversammlungen ist ein wesentliches Element von AllianzGI’s Verständnis eines aktiven Anteilseigners. Insgesamt stimmte AllianzGI im Jahr 2017 bei 68 Prozent der Aktionärsversammlungen mindestens bei einem Abstimmungspunkt gegen den Vorschlag des jeweiligen Managements. Vorschläge, die nicht der aktuell besten Praxis im Markt entsprechen, wie sie in den globalen Leitlinien des Asset Managers[1] zusammengefasst sind, wurden konsequent abgelehnt.

Durch die Anwendung von global einheitlichen Corporate-Governance-Leitlinien beobachtet AllianzGI bei Unternehmen signifikante regionale Unterschiede bei Corporate-Governance-Standards. So stimmte AllianzGI in Japan gegen 45 Prozent aller Vorschläge des Managements, gegenüber 35 Prozent in den USA, 33 Prozent in Frankreich und 28 Prozent in Hongkong. In Deutschland und in Großbritannien waren es dagegen 13 bzw. 6 Prozent. Diese Unterschiede können als Gradmesser für die unterschiedliche Reife von Corporate Governance in Japan und den USA im Vergleich zu einigen europäischen Märkten interpretiert werden.

Erst kürzlich hat AllianzGI bei der jährlichen Bewertung durch die PRI Association (Principles for Responsible Investment) zum zweiten Mal in Folge die Höchstnote A für den übergreifenden Ansatz in Bezug auf die ESG Strategie und Governance erhalten.

Den vollständigen Bericht “Responsible Investing Report 2018“ finden Sie hier.



Anzeige
Seite 1 von 2
Wertpapier
Allianz Best-in-One BalancedFondra A €Plusfonds A €Allianz Flexi Rentenfonds A €Kapital Plus A €PremiumStars Wachstum AT €PremiumStars Chance AT €Allianz Strategiefonds Balance A €Allianz Strategiefonds Wachstum A €Allianz Strategiefonds Wachstum Plus A €Allianz Strategiefonds Stabilität A €Allianz Stiftungsfonds Nachhaltigkeit A€Allianz MM Global Balanced IAllianz Stiftungsfonds Nachhaltigkeit P€MetallRente Fonds Portfolio A €PremiumMandat Konservativ C €VermögensManagement Eink. Europa A €PremiumMandat Defensiv C €PremiumMandat Balance C €Allianz Strategy 50 CT €Allianz Strategy 75 CT €PremiumMandat Dynamik C €Allianz Vermögenskonzept Dynamisch A €Allianz Stiftungsfonds Nachhaltigkeit W€VermögensManagement Wachstum A €VermögensManagement Chance A €VermögensManagement Substanz A €VermögensManagement Balance A €Commerzbank Aktienpf. Covered Plus R €Allianz Oriental Income AT €Allianz Strategy 15 CT €Allianz Discov Europe Strat A13 €Allianz Vermögenskonzept Ausgewogen C €Allianz Vermögenskonzept Defensiv C €Allianz Vermögenskonzept Dynamisch C €VermögensManagement Stabilität A €VermögensManagement W-Länder Balance A €Allianz Asian Multi Inc Plus AT $Allianz Income and Growth AT $Allianz Income and Growth A H2 €Allianz Vermögenskonzept Ausgewogen A €Allianz Vermögenskonzept Defensiv A €Allianz Dynamic Multi Asset Strat 50 A €Allianz Global Fundamental Strat D13 €Allianz Dynamic Multi Asset Strat 50 AT€Allianz Discovery Germany Strategy A13 €Allianz Stiftungsfonds Nachhaltigke I2 €Allianz Strategy 50 A €Allianz Dynamic Multi Asset Strat 50 CTAllianz Dynamic Multi Asset Strat 15 A €Allianz Dynamic Risk Parity W2 €Allianz Merger Arbitrage Strategy AT €Allianz Global Fundamental Strat AT2 €Allianz Dynamic Multi Asset Strat 15 CT€Allianz Dynamic Multi Asset Strat 75 CT€Allianz Merger Arbitrage Strategy CT €VermögensManagement RenditeStars A €Allianz Dynamic Multi Asset Strat 75 A€Allianz Multi Asset L/S AT €-h2Allianz Multi Asset Opport A €-h2VermögensManagement RenditeStars P €


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel