DAX-1,80 % EUR/USD0,00 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-6,70 %

INDEX-FLASH Dax weiter schwach - Dow fällt auf tiefsten Stand seit Mitte Juli

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.10.2018, 16:41  |  609   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Handelsbeginn an der Wall Street hat der Dax ein erneutes Tagestief nur knapp verpasst. Zuletzt verlor der deutsche Leitindex 2,31 Prozent auf 11 257,85 Punkte. Beim Euro Stoxx 50 war der Verlust mit 1,65 Prozent am Dienstag nicht ganz so hoch. In New York büßte der Dow Jones Industrial rund 2 Prozent ein und fiel auf den niedrigsten Stand seit Mitte Juli.

"Der Ausverkauf hat wieder Fahrt aufgenommen", sagte Analyst Pierre Veyret vom Broker Activ Trades. Vor allem die Schuldenkrise Italiens und die damit verbundenen Bedenken um die Kapitalausstattung italienischer Banken laste auf den Kursen. "Angesichts dieser Unsicherheiten setzen Aktienhändler derzeit sicher nicht auf Papiere der Eurozone", sagte Veyret./bek/he

Seite 1 von 2

Diskussion: Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???

Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel