DAX-0,11 % EUR/USD-0,15 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

DAX DAX: Fertig für die 2. Sammelzone 11.970?

Gastautor: Samir Boyardan
05.11.2018, 15:01  |  945   |   |   

Sollte der DAX weiterhin in Kauflaune bleiben ist das übergeordnete Ziel der zweiten Sammelzone um 11.970 Punkte

Vorab wünsche ich allen einen schönen Start in die neue Handelswoche liebe Community.

Fassen wir am besten kurz zusammen:  In unserer letzten Analyse gab es einige wichtige Sammelzonen die seitens der Händler auf der Unterseite ordentlich gesammelt bzw. akkumuliert wurden, mitunter die Sammelzone über das letzte Bewegungstief bzw. Jahrestief um 11.050 Punkte. Nach dem erfolgreichen Test der ersten Sammelzone um 11.561, wollen wir uns nun weitere Sammelzonen auf der Oberseite anschauen, die hierfür für unsere Händler in Fragen kommen könnten.

Zunächst einmal schließe ich einen Rücksetzer im Bereich um 11.460 nicht aus. Dies würde nur dann erfolgen, wenn in der Tat, keine Händler mehr bereit sind deutliche höhere Preise zu bezahlen.

Gut unterstützt wäre also demnach aktuell der DAX um der Marke um 11.460, wo wiederum einige Händler möglicherweise bereits Gewehr bei Fuß stehen. Solange wir allgemein über den Bereich der ersten Sammelzone notieren, sollte der DAX weiterhin in Kauflaune bleiben für das übergeordnete Ziel der zweiten Sammelzone um 11.970.

Mit nur einem Klick bleiben Sie immer informiert! Abonnieren Sie jetzt meine Analysen und verpassen Sie keine Marktkommentare mehr.

Mehr zum Thema DAX Handel finden Sie in unseren kostenfreien Webinaren: Melden Sie sich einfach an!

Mit XM handeln Sie 7 Anlageklassen - 16 Handelsplattformen - Über 1000 Finanzinstrumente. 

Handel Sie jetzt den DAX (DE30) mit XM zu günstigen Konditionen! Testen Sie uns unverbindlich! 

Wir freuen uns auf Sie!  

Mit den besten Grüßen
Samir Boyardan
Analyst und Marktexperte beim Brokerhaus XM
www.xm.com

Risikowarnung:
Der Handel mit CFDs, birgt ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Diese Produkte sind nicht für alle Investoren geeignet. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken kennen und vollständig verstanden haben. Falls es erforderlich sein sollte, lassen Sie sich bitte von unabhängiger Seite beraten.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer