DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

Maas UN-Migrationspakt nutzt Deutschland

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
19.11.2018, 01:00  |  1302   |  13   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich gegen wachsende Kritik am UN-Migrationspakt gewandt. Der Vertrag sei ein solider und substanzreicher Text, der Deutschland nutze, sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Nur mit internationaler Zusammenarbeit werde es möglich sein, Migration zu bewältigen und zu steuern.

"Der UN-Migrationspakt schafft nun erstmals einen rechtlich nicht verbindlichen, aber gemeinsamen Rahmen für eine solche internationale Zusammenarbeit." Zuvor hatte sich auch Gesundheitsminister Jens Spahn, der für den CDU-Vorsitz kandidiert, auf die Seite der Kritiker des Migrationspakts geschlagen.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Mein lieber guter Weihnachtsmann,wenn ich einen Wunsch habe , den Du mir erfüllen sollst ,dann diesen: verrate mir ,was das ist,das so lügen tut ,ohne das ihm Nase und Ohren wachsen ...Oder gib mir auch das in eine Oase meiner Wahl ,was der liebe Onkel sicher bekommen wird. Marrakech ?Auch tausendundein Geschenk .Lieber Weihnachtsmann,dafür tu ichs auch ,dein kleiner süßer Judas.Daaanke !
Der Migrationspakt schadet Deutschland. Kann jeder nachlesen:

http://www.un.org/depts/german/migration/A.CONF.231.3.pdf

https://refugeesmigrants.un.org/sites/default/files/180711_final_draft_0.pdf
Nützen tut dieser zu verachtende Pakt lediglich der Hochfinanz, den Schlepperbanden und bezahlten Organisationen sowie den Nutznießern aus der Bauindustrie sowie der Verbechensbekämpfung.

Der normale deutsche Bürger darf zusehen, wie sein Land noch mehr verrodet, unsere Kultur den Bach runter geht, die Menschen hierzulande weiter gespalten werden, die Überwachung im Rekordtempo voranschreitet, das Bargeld (zur Pseudo-Ausländer-Verbrechensbekämpfung) durch Digitalgeld ersetzt wird, die Sozialkassen geplündert werden (und das Sozialsystem mit der nächsten Rezession komplett hinübergeht), die Sozial-Beiträge ins Unermessliche für die arbeitende Bevölkerung steigen werden, Frauen hierzulande sich überhaupt nicht mehr abends und nachts auf die Straße wagen werden und wir hier bald muslemische Verhältnisse samt Scharia und Muslemischen Parteien haben werden.

Und dieser Hansel will uns erzählen: Deutschland profitiert von diesem Pakt? LOL Migration lässt sich sehr wohl auf Landesebene steuern. Wirf mal einen Blick nach Australien, Maaß. Dieser riesige Kontinent mit zig Tausend Kilometern Küste schafft es mit ein paar Einwohnern, dass nicht ein einziges Boot mit Wirtschaftsflüchtlingen an Land kommt. Und das kleine Europa mit einem Vielfachen von Menschen soll die kleine Europäische Küste oder die paar Kilometer der Grenzübergänge zu Europa nicht abriegeln können?

Zudem wäre es weitaus günstiger, in den Ländern vor Ort zu helfen, statt Millionen von Menschen auf Dauer hier durchzufüttern. Diese These bzw. dieser Ansatzpunkt wird von den Politikern vollkommen totgeschwiegen.
Der laufende meterfufzig, hat soviel Ahnung, wie er groß ist.

Will uns für dumm verkaufen, wie toll der Pakt ist.


Einen Pakt schließt man mit dem Teufel, und mit sonst keinem!
Migrationspakt heißt übersetzt doch nicht´s anderes als:
"Einladung in Staaten wo ihr ohne Arbeit bestens leben könnt, die dort herrschende kranke Politik füttert euch durch"

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel