DAX+1,39 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,49 % Öl (Brent)+1,22 %

Netflix Konterbewegung läuft!

04.01.2019, 16:48  |  1001   |   |   

Nach einem astreinen Doppelhoch zur Mitte des Jahres 2018 schwenkte Netflix in einen größeren Abwärtstrend ein und gab von 423,20 US-Dollar auf 231,23 US-Dollar bis Ende Dezember nach. In diesem Bereich erreichte das Papier seine untere Trendkanalbegrenzung und konnte sukzessiv wieder zulegen. Aber erst nach Ausbruch aus einem untergeordneten Abwärtstrendkanal gelang bis Freitag tatsächlich ein Kursanstieg zurück an den 50-Tage-Durchschnitt um 284,00 US-Dollar. Aufwärtspotenzial ist zwar noch vorhanden, muss allerdings erst mit einem nachhaltigen Kurssprung über den EMA 50 erst noch aktiviert werden. Dann können auch sukzessiv wieder Long-Positionen aufgebaut werden und Anleger an einer Erholung partizipieren.

Schlachtfeld EMA 50

Sobald Netflix über das Kursniveau von mindestens 284,50 US-Dollar per Wochenschlusskurs zulegt, können Investoren beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PZ5JRN) auf eine weiter steigende Netflix-Aktie zunächst bis 300,00 US-Dollar, darüber bis 312,83 US-Dollar setzen. Die mögliche Renditechance bis zum oberen Kursziel beträgt dabei bis zu 93 Prozent, bei anhaltender Stärke könnte Netflix mittelfristig sogar bis an 340,00 US-Dollar durchmarschieren.

Pullback einplanen!

Für den Fall, dass Netflix am EMA 50 scheitert, wären Rücksetzer zurück auf 260,00 US-Dollar durchaus möglich. Spätestens ab diesem Niveau sollte aber wieder eine Aufwärtsbewegung einsetzen. Tut sie das nicht, müssen weitere Abgaben auf das Niveau von glatt 250,00 US-Dollar einkalkuliert werden, darunter an die Dezembertiefs von 231,23 US-Dollar. In diesem Fall erhielte die Aktie von Netflix die Chance auf Ausbildung eines Doppelbodens.

Netflix (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 284,95 // 290,30 // 298,72 // 300,00 // 305,20 // 312,83 US-Dollar
Unterstützungen: 280,00 // 271,20 // 264,43 // 260,00 // 256,58 // 250,00 US-Dollar

Strategie: Einsieg über dem EMA 50

Über den vorgestellten Schein, erhalten Investoren bei einem Anstieg über den EMA 50, die Chance an einer Aufwärtsbewegung bis an 312,83 US-Dollar und somit den gleitenden Durchschnitt EMA 200 auf Tagesbasis zu partizipieren. Die mögliche Renditechance bis zu dieser Stelle beläuft sich auf bis zu 93 Prozent, eine Verlustbegrenzung sollte sich aber noch unterhalb der Marke von 264,40 US-Dollar einordnen. Mit erhöhter Volatilität muss stets gerechnet werden, der Anlagehorizont kann bis zu vier Wochen betragen!

Strategie für steigende Kurse
WKN: PZ5JRN Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 2,73 - 2,76 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 261,0121 US-Dollar Basiswert: Netflix
KO-Schwelle: 261,0121 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 283,60 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 312,83 US-Dollar
Hebel: 9,90 Kurschance: + 93 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Wertpapier
Netflix


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel