DAX+2,63 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,83 % Öl (Brent)+0,99 %

DAX udpate DAX – was soll das jetzt schon wieder?

Gastautor: Christoph Geyer
09.01.2019, 07:33  |  1144   |   |   

Es kann natürlich Vieles damit erklärt werden, dass aus der Politik ständig neue und manchmal unterschiedliche Signale gesendet werden. Es ist in dieser Zeit sicher auch nicht immer einfach, diese Signale richtig zu deuten. Das Barometer für wirtschaftliche Entwicklungen, die Börse, versucht diese Deutung jedenfalls Tag für Tag. Die Analysten versuchen die Deutung der Börse richtig zu interpretieren. Dabei kommt es immer wieder zu Fehlinterpretationen, gleichgültig, welche Analysemethode man anwendet. Kaum zu übersehen ist dagegen der aktuell vorherrschende Trend beim DAX. Dieser übergeordnete Trend ist eindeutig abwärts gerichtet. Zwischenzeitliche Gegenbewegungen, die Hoffnung auf eine Trendwende machen könnten, sind meist nach wenigen Tagen wieder beendet. Aktuell hat sich wieder eine solch hoffnungsvolle Situation ergeben, die die Möglichkeit eröffnet, dass eine Trendwende nach oben vollzogen wird. Der Stochastik-Indikator hat eine signifikante Divergenz gebildet und der MACD-Indikator hat ein Kaufsignal generiert. Beide Signale zusammen und das verbesserte Sentiment (gemessen am Sentix-Stimmungsindikator) deuten darauf hin, dass sich die Lage in den kommenden Tagen etwas aufhellen könnte und eine Erholungsbewegung starten müsste. Was am gestrigen Handelstag allerdings passiert ist, war wenig erfreulich. Im Handelsverlauf hat eine Stimmungswende eingesetzt was sich in Form eines Shooting-Stars ausdrückte. Sollte dieser heute mit niedrigeren Notierungen bestätigt werden, hätte der DAX erneut eine gute Chance auf eine Gegenbewegung vertan.

DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Quelle: FactSet Digital Solutions GmbH

Impressum

 

Herausgeber:

Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.

Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der

Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2019.

Verantwortlich:

Autor:

Chris-Oliver Schickentanz, CEFA

Christoph Geyer, CFTe

 

 

 

Wichtige Hinweise

 

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

 

 

Kein Angebot; keine Beratung

Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

 

Darstellung von Wertentwicklungen

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer