DAX-0,01 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,90 % Öl (Brent)-0,24 %

Walgreens Boots Alliance und Microsoft vereinbaren strategische Partnerschaft zur Transformation der Gesundheitsversorgung

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
15.01.2019, 23:39  |  752   |   |   

Die Unternehmen möchten die Behandlungsergebnisse durch verbesserte digitale und Einzelhandelserfahrungen und F&E-Engagement für die Entwicklung von Gesundheitslösungen im Rahmen einer siebenjährigen Vereinbarung verbessern und die Gesamtkosten senken.

DEERFIELD, Illinois, und REDMOND, Washington, 15. Januar 2019 /PRNewswire/ -- Walgreens Boots Alliance Inc. (WBA) und Microsoft Corp. haben sich zusammengeschlossen, um neue Modelle der Gesundheitsversorgung sowie innovative Lösungen im Technologiesektor und Einzelhandel zu entwickeln und so die zukünftigen Möglichkeiten im Gesundheitswesen zu erweitern und zu verbessern. Die Unternehmen vereinen die Leistungsfähigkeit von Microsoft Azure, Microsofts Cloud- und KI-Plattform, Investitionen in das Gesundheitswesen und neue Einzelhandelslösungen mit dem umfassenden Kundenstamm von WBA, ihren günstigen Standorten, ambulanten Gesundheitsdiensten und Branchenkompetenz, um die Gesundheitsversorgung individueller, erschwinglicher und zugänglicher für Menschen auf der ganzen Welt zu gestalten.

Satya Nadella, CEO, Microsoft (right), and Stefano Pessina, executive vice chairman and chief executive officer of WBA

Die heutigen Gesundheitssysteme bestehen aus einer komplexen Kombination öffentlicher und privater Organisationen, Anbietern, Kostenträgern, Pharmaunternehmen und anderen beteiligten Parteien. Obwohl Innovationen in allen Bereichen der Gesundheitsversorgung nichts Neues sind, besteht sowohl die Notwendigkeit als auch die Möglichkeit, das System vollständig zu integrieren. Ziel dieser Initiative ist es letztlich, die Gesundheitsversorgung durch datengestützte Erkenntnisse für Menschen angenehmer zu gestalten. Genau dies hat WBA und Microsoft zusammengebracht. Durch diese strategische Partnerschaft möchten die Unternehmen innovative Plattformen bereitstellen und Gesundheitsnetzwerke der nächsten Generation, integrierte digital-physikalische Erfahrungen und Lösungen für das Versorgungsmanagement ermöglichen.

„Die Verbesserung der Behandlungsergebnisse bei gleichzeitiger Senkung der Behandlungskosten ist eine komplexe Herausforderung, die eine umfassende Zusammenarbeit und eine starke Partnerschaft zwischen Gesundheits- und Technologiebranche erforderlich macht", sagte Satya Nadella, CEO von Microsoft. „Zusammen mit der Walgreens Boots Alliance möchten wir dieses Versprechen einlösen, indem wir die Menschen in den Mittelpunkt der Gesundheitsversorgung stellen und sie einen aktiven Beitrag zu ihrem Wohlergehen leisten lassen. Dazu vereinen wir die Leistungsfähigkeit von Azure Cloud, KI-Technologie und Microsoft 365 mit den umfassenden Kompetenzen und dem Engagement der Walgreens Boots Alliance. Auf diese Weise unterstützen wir Menschen in den Gemeinden auf der ganzen Welt dabei, ein gesünderes und glücklicheres Leben zu führen".

Im Rahmen dieser strategischen Partnerschaft haben sich die Unternehmen zu mehrjährigen Investitionen in Forschung und Entwicklung (F&E) verpflichtet, um innovative Lösungen für das Gesundheitswesen zu entwickeln, die Behandlungsergebnisse zu optimieren und die Kosten der Gesundheitsversorgung zu senken. Diese Investition umfasst Fördermittel, Fachkräfte, Technologien und Tools. Die Unternehmen prüfen auch das Potenzial für den Aufbau gemeinsamer Innovationszentren in wichtigen Märkten. Darüber hinaus entwickelt die WBA 2019 bis zu 12 „digitale Store-in-Store-Gesundheitsecken" für die Vermarktung und den Vertrieb ausgewählter gesundheitsbezogener Hardware und Geräte.

„Unsere strategische Partnerschaft mit Microsoft demonstriert unser starkes Engagement für die Schaffung integrierter, digitaler Lösungen in der Gesundheitsversorgung der nächsten Generation für unsere Kunden, die Umwandlung unserer Filialen in moderne und lokale Gesundheitszentren und die Erweiterung des Angebots für unsere Kunden", sagte Stefano Pessina, Executive Vice Chairman und Chief Executive Officer der WBA. „WBA arbeitet mit Microsoft zusammen, um die Daten von Kostenträgern und Gesundheitsdienstleistern zu bündeln. Im Interesse der Patienten und mit deren Einwilligung möchten wir unser außergewöhnliches Netzwerk von zugänglichen und praktischen Standorten nutzen, um weitere Innovationen, größeren Nutzen für unsere Patienten und bessere Behandlungsergebnisse in Gesundheitssystemen auf der ganzen Welt zu ermöglichen."

Seite 1 von 6

Diskussion: Microsoft - wann wieder up??


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel